Das Projekt

Hi! Wir sind «5 Pound Pocket Universe». In unserem aktuellen Programm «Tokyo Experiment» interessiert uns die Auseinandersetzung mit dem japanischen Alltag und der japanischen Geschichte. Dazu arbeiten wir mit zwei japanischen Musikern aus der Tokioer Musik Szene zusammen.

Nun steht die Uraufführung unseres Projekts in Japan bevor. Dazu finden sieben Konzerte in den Städten Tokio, Nagoya, Kobe, Osaka und Kyoto statt.

Dazu brauchen wir deine Unterstützung

Um uns optimal auf die Tour vorzubereiten braucht es noch weitere Proben in der Schweiz. Dazu fehlt uns nur noch ein kleiner Beitrag für ein einziges Flugticket Japan-Schweiz, sowie Kost und Logis für unseren japanischen Bandkollegen Sou Inomoto. Hier kommst du ins Spiel!

Das kriegst du dafür

Zahlreiche Belohnungen warten bereits auf dich. So kommst du unter anderem in den Genuss eines japanischen Essens, einer Origamistunde, eines Konzertes oder einer Demo CD mit einmaligem Cover. Dazu natürlich unseren ewigen Dank und die Gewissheit den interkulturellen Austausch gefördert zu haben. ;)

Unsere Musik

Beeinflusst von Projekten wie John Zorns «Naked City», «Fantomas» und japanischer Noise/experimental Musik versuchen wir konventionelle musikalische Formen zu brechen. Die Musik wechselt dabei rapide zwischen verschiedenen Stimmungsbildern, komponierten Sequenzen und kurzen, frei improvisierten Abschnitten. Dabei absorbiert die Musik Elemente von Jazz, Grindcore, Film- und Video Gamemusik, Metal und anderen Genres.

Neugierig? Dann hör doch hier in unser Demo rein.

Wir sind

  • Nasuno Mitsuru: E-Bass, Effects
  • Sou Inomoto: Electronics
  • Valentin Baumgartner: E-Guitar, Effects
  • Andi Bissig: Tenor Sax, Samples
  • Michel Barengo: Komposition, Drums

Vielen Dank für deine Unterstützung!