Was ist die psyCH trainers’ school?

Die trainers’ school ist ein 6-tägiges Seminar, bei welchem 12 motivierte Psychologiestudierende die Chance erhalten von erfahrenen, internationalen Trainern ausgebildet zu werden. Dabei erlernen sie unter Anderem Präsentationstechniken-, methoden, wie man Gruppen leitet und verschiedene Lerntypen unterstützt. Die Teilnehmenden erhalten am Ende des Seminars ein Zertifikat, welches sie als psyCH-Trainer ausweist. psyCH-Trainer arbeiten unendgeltlich und helfen Gruppen durch Workshops, Seminare oder Gruppendiskussionen ein breiteres Wissen zu erlangen – schaffen einen kreativen Raum für die Findung von Lösungen. Die Schweiz benötigt mehr ausgebildete Trainer, deshalb «let’s make it!».

Wieso brauchen wir deine Unterstützung?

psyCH ist der Dachverband der schweizer Psychologiestudierenden. Obwohl jedes Jahr Events (trainers’ school, psyKo) vom psyCH organisiert werden, trägt sich die trainers’ school noch nicht von alleine. Wir wollen zwar keinen Profit mit der trainers’ school machen (die Trainer bekommen auch keinen Lohn ausbezahlt), dennoch ist es uns wichtig, dass das Projekt keine roten Zahlen abwirft. Hier kommst du ins Spiel: Hilf uns eine tolle trainers’ school 2017 auf die Beine zu stellen mit deiner finanziellen Unterstützung! Mit deinem Anteil ermöglichst du 12 Studenten die Chance auf eine Weiterbildung als Trainer und vergrösserst somit das Netz an Trainern und Trainerinnen in der Schweiz!

Was nützt dir das Ganze?

Wir bieten dir je nach Grösse deiner Unterstützung verschiedene Belohnungen an: Von psyCHolade bis hin zu deinem eigenen Gratis-Training, stehen dir unterschiedliche Arten unserer ganz persönlichen Danksagung zur Verfügung! Und natürlich tust du das Ganze für einen superguten Zweck :)!