Darum gehtʼs:

Wir produzieren ein Audiohörspiel der Ulysses in deutscher Sprache. 24 Audiowerke werden von Künstlerinnen im Spannungsfeld von Elektroakustik, zeitgenössichem Jazz, Improvisation, Soundart und freier Kunst vertont. Für 240 Sfr erhältst du einen limitierten und 3d signierten MP3 Player mit 24 Audiowerken. Der gesammelte Betrag geht zu 100% an die Künstler. Sobald der Gesamtbetrag erreicht wird, werden ausserdem alle Originalfiles online zum kostenlosen und freien Download angeboten.

Warum wir dich brauchen:

Weil du das Projekt unterstützt, hilfst du mit, das Projekt untereiner freien Lizenz publizieren zu können und den Autorinnen abergleichzeitig ein Honorar zu bezahlen. In weiterer Folge sind die 24Audiofiles frei von allen weiteren kommerziellen oder rechtlichen Verpflichtungen. Dies ermöglicht die maximale Verbreitung der Stücke, die Veränderung des Originalmaterials und Verwendung in weiteren Projekten. Die 24 Audiostücke gehören damit dir und du kannst damit machen was du willst. Alle anderen auch.

Wer dabei ist:

Mit 24 Beiträgen von Robert Alexander + Robert Korizek (Electroscape.net), Bruno Schlatter (Künstler), Patric Kaufmann (Michaelmusic/Sonicsquirrel.net), Effi Tanner (Elektronik-Künstlerin), Bernd Brecht (Musiker/Berlin), Dirk Jagode (DJ Fehlfunktion), Christian Balke (Fliegendruck), Fäbu Suter (Blackbox), Erich Fischer (Jazzer), Olivier Marti (Medienautor), Rachel Bühlmann (Sound Studies Berlin), Mike Häfliger (Gitarrist), Roman Schürch (Musiker), Simon Berz (Musiker), Josef Omlin (Airolo Retour), Goh Lee Kwang (Malaysia), Andreas Glauser (Brainhall.net), Vlada Ave Maria (Künstlerin), Balthasar Streiff (Alphorner), Eisentanz (Geräusch-Performance), Cecilia Aliaga (Musikerin), Hugo Hackenstein (Programmierer), Christian Fischer (Tim&Puma Mimi), Mario Purkathofer (Dock18), Aurelio Lucchesi (Audiodesigner)

Ausgangswerk:

Als Ausgangswerk dient der transkribierte Originaltext Ulysses von James Joyce (http://www.gutenberg.org/cache/epub/4300/pg4300.txt). Joyce ist am 13. Januar 1941 in Zürich verstorben. Somit ist die englische Version von Ulysses ab 1.1.2012 urheberrechtsfrei.