¯\_(ツ)_/¯Oops, il video è stato rimosso dal progettista.

In den Jugendräumen ist die Zeit still gestanden. Dies ändern wir: unsere Kirche soll sich jugendlich und modern präsentieren. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung!

CHF 5’250

105% di CHF 5’000

"105 %"
Come funzionaä

Vale il principio del «Tutto o Niente»: la somma raccolta verrà corrisposta al progetto, solo se esso avrà raggiunto o superato l’obiettivo di finanziamento.

11 sostenitori

Concluso con successo il 30.8.2018

Darum geht’s

Nachdem die Jugendräume der reformierten Kirchgemeinde Buchs-Rohr bereits mehrere Jahre nur noch für kleinere Höcks der Jungschar Cevi Buchs-Rohr und Tanztrainings der roundabout youth-Gruppe gebraucht wurden, machen wir uns daran diese zu modernisieren. Wir wollen unseren Jugendgruppierungen (Cevi und roundabout) Räumlichkeiten bieten, die nicht nur ihren Zweck erfüllen, sondern auch frisch wirken und zum Verweilen einladen. In die Umgestaltung der Jugendräume werden partizipativ Personen jeden Alters miteinbezogen. Bereits beim Möbelbau war Jung und Alt engagiert mit dabei.

Das Besondere an unserem Projekt

Unser Projekt ist ein generationenübergreifendes Gemeinschaftsprojekt, welches partizipativ umgesetzt wird. Wir wollen, dass alle, die möchten, etwas dazu beitragen können. Die Räumlichkeiten sollen für diverse Gruppierungen und auch für Einzelpersonen nutzbar sein. Immer wieder steht die Diskussion über den Auftritt der heutigen Kirche im Raum. Unsere Räume sollen frisch, modern und jugendlich wirken. Kirche mal ganz anders. Dafür brauchen wir Unterstützung. Diverse weitere Projekte in der Kinder- und Jugendarbeit, in der Senioren- und gemeindeübergreifenden Arbeit können hier durch den Gebrauch eines modularen Bastelraums, des grosszügigen Spiegelraums und des Lounge-Raums ihren Anfang und sogar ihre Durchführung finden.

Dafür brauchen wir Unterstützung

Aus dem ehemaligen Höckraum wird ein Bastelraum mit kleinem Bastellager. Der mittlere Raum wird durch die Palettenmöbel zu einer modernen und nachhaltigen Lounge, welche die Möglichkeit bietet, sich in einer gemütlichen Umgebung auszutauschen. Der Spiegelraum dient weiterhin dem roundabout zum Tanzen und wird für Kino- und Disco-Abende gebraucht. Alle Räume werden gestrichen und wo nötig Reparaturen gemacht. Im Spiegelraum soll ein neuer Boden verlegt werden, so dass die Mädchen beim Tanzen gelenkschonend trainieren können.