Viel erreicht – mit deiner Hilfe!Von united heartbeat, am 28.10.2016 13:46

Liebe Crowd, Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer,

wir haben in den vergangenen Wochen auf Facebook immer wieder berichtet, was gerade bei unserem Projekt passiert. Vielleicht hast du das verfolgt.

Es ist wirklich viel passiert und viele MusikerInnen spielen schon auf ihren Instrumenten, dank dir! Manche Instrumente sind ganz einfach am Markt zu erstehen, für andere müssen wir zuerst Bezugsquellen finden, prüfen, evaluieren und bestellen. Auch der Versand kann in manchen Fällen Wochen in Anspruch nehmen. Trotzdem sind wir am besten Weg, alle zufrieden zu stellen.

Gerade haben wir über einen Kontakt in Deutschland einen sehr guten Harmonium Händler in Indien gefunden. Das Instrument ist vergangene Woche eingetroffen und wir sind vollends zufrieden!

Am Wochenende hat die syrische Brassband weitere Instrumente von uns erhalten.

Wir haben außerdem gerade eine exzellente Djembe gespendet bekommen. Mit solchen Berichten könnten wir noch eine lange Liste fortsetzen …

Wir haben dich und unsere liebe Crowd aber natürlich nicht vergessen und arbeiten bereits emsig an euren wohlverdienten Rewards!

Was noch hervorzuheben ist und ein Highlight der vergangenen Wochen war, ist, dass eine neue, starke Stimme, unser Projekt unterstützt. KONSTANTIN WECKER. Was er zu sagen hat, kannst du ab sofort auf unserer Website lesen.

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Was für ein erfreulicher Sommer! Von united heartbeat, am 25.8.2016 18:29

Kurz vor der Sommerpause haben wir insgesamt sagenhafte 11.463,58 Euro gesammelt, die wir für Instrumente einsetzen können.

Über 100 Menschen haben mit einem finanziellen Beitrag dafür gesorgt, dass wir unser Ziel erreichen. Das ist wirklich weit mehr, als wir uns hätten träumen lassen!

Außerdem haben wir bereits sehr gut erhaltene Instrumente, die uns geschenkt wurden, vermitteln können. Unter anderen ein vollständiges Schlagzeug-Set, ein Pianino und Gitarren.

Wir sind von so vielen Menschen unterstützt worden, in unterschiedlichster Form – eine unglaublich schöne, bereichernde und motivierende Erfahrung.

Auch unsere Crowdfunding Plattform wemakeit​ hat uns sehr unterstützt und uns gezeigt, wie erfolgreiches Crowdfunding funktioniert. Dafür sind wir sehr dankbar. Sie haben uns geholfen, unser Ziel zu erreichen.

Ein Drittel unserer Zielsumme wurde vom Kunstpreis der Bank Austria​ beigesteuert. Dafür danken wir sehr herzlich. Das(!) ist soziales Engagement.

Unterschiedliche prominente Künstlerinnen und Künstler haben unserem Projekt ihre Stimme gegeben: darunter 5/8ert in Ehr’n, Lotte Tobisch, Mike Supancic, Maja Osojnik, Conchita, Adrian Eröd, Georg Breinschmid, Carrington-Brown und Adi Hirschal. Wir sind begeistert von soviel Solidarität und Engagement. Auch sie haben geholfen, unsere Botschaft weiterzutragen.

Wir danken außerdem allen, die an unserem Erfolg beteiligt waren, auch unsere genialen 391 Facebook-Fans. Ihr seid die Besten!

Die Crowdfunding-Kampagne war aber erst der Anfang. Die Resonanz hat uns gezeigt, dass a) es mehr Bedarf gibt, und b) mehr Bereitschaft gibt, zu helfen. Wir werden hier weiter arbeiten und united heartbeat fleißig ausbauen, damit wir so vielen Menschen wie möglich helfen können.

Jetzt sind wir mit zwei sehr schönen Aufgaben beschäftigt: Instrumente zu besorgen, und unseren Unterstützerinnen und Unterstützern ihre Belohnungen zukommen zu lassen.

Darauf freuen wir uns!

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

We made it!Von united heartbeat, am 10.7.2016 16:16

Liebe UnterstützerInnen, Liebe MusikfreundInnen,

nach 30 besonders intensiven Tagen, können wir uns alle über einen großen Erfolg freuen. Unser Ziel von 10.000 Euro wurde sogar übertroffen. Die abschließende Summe auf www.wemakeit. beträgt sagenhafte 10.340 Euro!

Wir haben immer gehofft, dass es gut laufen wird und dass unsere Idee und die Initiative Anklang und MitstreiterInnen findet. Dass wir aber so viel positive Resonanz bekommen würden, auf unterschiedlichste Art und Weise, hätten wir wirklich nicht gedacht.

«united heartbeat» hat neben dem finanziellen Erfolg auch insgesamt große Aufmerksamkeit erregt und wir haben viele Nachrichten, Anfragen, Angebote und Komplimente bekommen. Das motiviert uns natürlich und gibt uns Energie voller Elan weiter zu machen.

Wir werden uns in den kommenden 3 Wochen zurückziehen, um alle Aufgaben die nun anstehen vorzubereiten. Und auch um die gewonnenen Erfahrungen in unsere Arbeit einzubinden und umzusetzen. Da gehören natürlich auch euere «Belohnungen» dazu und der sorgsame Umgang mit dem Geld, das Ihr vertrauensvoll in unsere Hände gegeben habt.

Wir danken Euch noch einmal von Herzen und wünschen Euch in der Zwischenzeit eine schönen Sommer.

Eva, Angelika und Jonathan

Wir nehmen natürlich auch weiterhin Unterstützung in Form von Instrumenten oder Geld entgegen. Alle Infos dazu findet Ihr auf unserer Website www.unitedheartbeat.at

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

BREAKING NEWS! Wir haben unser Ziel von EUR 10.000 erreicht! Von united heartbeat, am 5.7.2016 20:14

Ihr habt uns das ermöglicht und wir sind sprachlos und natürlich sehr, sehr glücklich. Ein herzliches Dankeschön an alle, die dazu beigetragen haben! In welcher Form auch immer.

Es bleibt uns aber noch ein bisschen Zeit und wir möchten die Chance nützen.

Wenn wir in Instrumenten rechnen bedeutet das z.B.: 1 Trompete EUR 400, 1 Posaune EUR 700, 1 indisches Harmonium EUR 700, 1 Mundstück für Blechblasinstrumente zwischen EUR 70 und EUR 150.

Wie weit kommen wir noch in den verbleibenden 4 Tagen? Wie viele Instrumente können wir zusätzlich finanzieren und dadurch das Leben vieler MusikerInnen, die nach Österreich geflüchtet sind, verändern?

Es liegt in unseren Händen. Wir sind durch den Erfolg noch mehr motiviert und für uns heißt es noch einmal: gemeinsam «volle Kraft voraus»!

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Auf der Zielgeraden … Von united heartbeat, am 4.7.2016 10:26

Eine fantastische Nachricht: Wir haben unser Ziel FAST erreicht und stehen jetzt bei 98%! 

In den kommenden 6 Tagen wollen wir über das Ziel hinausschießen ;-)

Gibt es noch jemanden, dem du von united heartbeat erzählen könntest – FreundInnen, Verwandte, KollegInnen? Danke für deine Unterstützung.

Und jetzt kommt’s: Das war erst der Anfang!

Der Bedarf an Instrumente ist groß – das haben die Anfragen in den letzten Wochen gezeigt.

Um es ganz deutlich zu sagen: jeder Euro über €10,000 unterstützt weitere MusikerInnen, die wieder Musik machen wollen.

Wir möchten noch einmal alles in Bewegung setzen und sind gespannt was wir in den kommenden Tagen gemeinsam erreichen werden. Hilf uns dabei!

Es wird noch einmal spannend, wie im Fußball. Das große Finale ist in Sicht!

___

Auch diese Woche haben wir wieder prominente Unterstützung erhalten.

Carrington-Brown – Comedy, Cabaret and Music

Mike Supancic – Kabarettist

Adi Hirschal – Entertainer, Sänger, Schauspieler

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Halbzeit!Von united heartbeat, am 25.6.2016 19:10

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

die zweite Woche geht zu Ende, seit wir unser Crowdfunding gestartet haben. Es ist aber auch Halbzeit und wir liegen jetzt schon bei 83 %. Das ist ein sensationeller Erfolg und wir freuen uns wirklich sehr! Ihr habt uns so fleißig unterstützt und wir danken euch herzlich.

Seit unserem letzten News-Bericht können wir von zwei weiteren wichtigen Persönlichkeiten berichten, die «united heartbeat» eine Stimme geben und uns bestärken in dem was wir tun.

Lotte Tobisch, selbst Künstlerin und wahre Grand Dame der österreichischen Kunst und Kulturszene.

Der Wiener Bariton Adrian Eröd begeistert mit seiner Stimme nicht nur an der Wiener Staatsoper, sondern weltweit als Opern- und Liedsänger

Und jetzt, liebe Leute, wollen wir noch eine Botschaft loswerden. Wir wollen unter allen Umständen die Grenze von 10.000 Euro überschreiten. Es haben sich mittlerweile einige neue Musikerinnen und Musiker gemeldet, die hoffen, durch unser Projekt Unterstützung zu bekommen. Wir sehen täglich, dass es Bedarf gibt und die Herausforderung wächst.

Deshalb unsere Bitte an euch: helft uns weiterhin und verbreitet unsere Initiative in euren Familien, im Freundes- und Bekanntenkreis, unter euren Arbeitskolleginnen und –kollegen im Job und wo immer es Menschen gibt, die sich für unsere Idee erwärmen lassen!

Euer «united heartbeat» Team

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Großzügige Unterstützung durch den Bank Austria KunstpreisVon united heartbeat, am 20.6.2016 20:51

Der Bank-Austria-Kunstpreis unterstützt uns mit einem Drittel unserer Zielsumme. Danke!

Damit haben wir jetzt schon fast 74% unseres Ziels erreicht! Unglaublich! das ist wirklich eine große Chance für unser Projekt.

Wir kommen unserer Zielsumme immer näher. Diese darf übrigens überboten werden ;-)

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Vielen Dank für eine tolle Woche!Von united heartbeat, am 19.6.2016 21:09

Wir haben noch einen langen Weg vor uns, aber die positive Resonanz ist sehr ermutigend. Danke für eure Hilfe. 

Heart and Soul – Wiener Soul.  5/8erl in Ehr’n unterstützen united hearbeat. Das freut uns sehr.

Georg Breinschmid – bekennender «heartbeater» der ersten Stunde. Darauf sind wir stolz.

MICA – music austria – hat uns unter die Arme gegriffen und unsere Botschaft weit verbreitet. Darüber haben wir uns sehr gefreut.

Unstoppable Conchita stärkt unsere Initiative.  Auch bei uns werden Respekt und Toleranz groß geschrieben. Merci.

Am Freitag waren wir zu Gast bei Ö1. Unsere Musiker Issac Korkes und Youssufu erzählen was es bedeutet, wenn man aus dem eigenen Land fliehen muss weil Krieg herrscht und man als Musikerin oder Musiker verfolgt wird. 

Du kannst die Sendung noch ein paar Tage online anhören.

Zum Schluss noch ein WICHTIGER bevorstehender HÖHEPUNKT. Durch wemakeit nehmen wir am Bank Austria Kunstpreis teil. Das bedeutet, sobald wir 33% unseres Ziels erreicht haben, sagt uns die Bank Austria das nächste Drittel – also  EUR 3.333 – zu. 

Hilf uns, das zu erreichen. Wir sind knapp davor, aber wir schaffen wir das nur mit eurer Hilfe!

Erzähle bitte weiterhin in deinem Bekanntenkreis und bei der Arbeit von unserem Projekt. Wir sind auch auf Facebook. Jeder Euro hilft!

DANKE

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Ein grandioser Start!Von united heartbeat, am 11.6.2016 20:24

Wir freuen uns sehr über die große positive Resonanz seit Beginn unseres Projekts! 

Herzlichen Dank an alle Unterstützerinnen und Unterstützer, die bereits einen Beitrag geleistet haben. 

Besonders freuen wir uns über die Möglichkeit, dass wir beim Bank Austria Kunstpreis Crowdfunding teilnehmen dürfen. Das bedeutet, wenn wir ein Drittel unseres Budgets erreicht haben, legt die Bank Austria das nächste Drittel dazu. Die Bank stellt dafür insgesamt EUR 100,000 zur Verfügung.

Uns erreichen viele ermutigende Nachrichten, die uns zeigen, dass unser Ansatz zur Förderung der Integration richtig ist. 

Wir haben noch einen langen Weg vor uns, aber gemeinsam schaffen wir das! Erzähle weiterhin über unsere Initiative, share unsere Seite auf Facebook, Twitter und per E-Mail.

Danke für deine Unterstützung!  

Eva
Gründerin von united heartbeat.   

PS: Leite diese Message auch im Job an deine Kolleginnen und Kollegen weiter.

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden