Picture 41e193ff e24c 4c94 8d3e 636e2841a42d

Darum geht’s

Seit mehr als 20 Jahren existiert das Palazzo Bowling in Chur. Als Hotspot für Metal und Rockmusik hat es sich in den vergangenen Jahren einen Namen gemacht. Aber auch Reggae oder Pop Fans kommen nicht zu kurz.

Mit der Eröffnung des Palazzo Beat Clubs hat sich die Churer Musikszene um einen weiteren wichtigen Ausführungsort für Kultur und Musik erweitert. In der aktuellen Situation können jedoch keine Konzerte, Contests, Bowlingevents, usw. mehr stattfinden, ja nicht mal gemütlich ein Bier trinken ist möglich. Gerade deshalb ist das Palazzo unserer Meinung nach auf Fördergelder angewiesen, was jedoch vor kurzer Zeit abgelehnt wurde.

Wir sind der Meinung, dass ein so wichtiges Unternehmen NICHT der Corona-Epidemie geopfert werden darf!

Hier gehts zur Facebook Seite des Palazzos: https://www.facebook.com/palazzo.b.music/photos/?ref=page_internal

Picture ea4d0972 a7b5 4d7a 9d03 20ad5204f3b4Picture 0101211f f514 4e52 8345 14a172b2b1bbPicture 779b79bb 0e53 4d8e 9759 72a85fd8856dPicture 2425755e 8303 40f0 9475 6bf67df8042bPicture 9bed7ea7 8804 4546 b096 9093b19e51df

Das Besondere an meinem Projekt

Wir haben dieses Projekt gestartet um ein Zeichen zu setzen und wollen der Politik den Willen der Bevölkerung zur Erhaltung von Kultur und Musik aufzeigen.

Wenn nicht von uns, von wem dann?

Dafür brauche ich Unterstützung

Gemäss der Ausfallentschädigung für Kulturunternehmen entstand dem Palazzo Chur einen Schaden von knapp 80’000 CHF aufgrund Absage von verschiedensten Veranstaltungen.

Als Ziel unserer Sammlung setzen wir 30’000 CHF an. Natürlich sind wir um jeden Franken mehr dankbar, denn die gesamte gesammelte Summe wird dem Palazzo ausbezahlt. Die Projektverantwortlichen erhalten kein Entgelt.