UOMO UNIVERSALE la femme

by Angela Fischer

Vienna

Unterstütze ein ambitioniertes und zukunftsweisendes Ausstellungsprojekt von 15 bildenden Künstlerinnen, die sich für Gleichstellung im Kunstmarkt einsetzen.

EUR 399

13% of EUR 3’000

"13 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

4 backers

Concluded on 17/8/2021

Darum geht’s

UOMO UNIVERSALE la femme ist ein Ausstellungsprojekt von internationalen bildenden Künstlerinnen aus dem Umfeld der Akademie der Bildenden Künste Wien, das am 27. Oktober 2021 im EG Nord des Atelierhauses der Akademie eröffnet wird.

Beteiligte Künstlerinnen: Anouk Lamm Anouk, Pia-Veronica Aström, Alexandra Barth, Angela Fischer, Julia Frank, Ludmila Hrachovinová, Ma Jia, Susanna Klein, Elena Kristofor, Anthia Loizou, Jelena Micic, Danielle Pamp, Siggi Sekira, Veronika Suschnig, Esther Vörösmarty

Anlässlich dieser Gruppenausstellung in der Lehargasse werden wir auch einen Ausstellungskatalog präsentieren, in dem alle beteiligten Künstlerinnen mit ihren Werken sowie Lebensläufen und Kunsttexten sichtbar sind.

Das Besondere an meinem Projekt

Künstlerinnen, die sich diesem Projekt angeschlossen haben, wünschen sich Anerkennung, Respekt und Raum für ihre künstlerische Tätigkeit, unabhängig von ihrem sozialen Status, Herkunft, Geschlechteridentität, o.ä. Uns verbindet ernsthafte, tiefe Auseinandersetzung mit der Kunst und der eigenen Arbeit sowie die Bemühung eine eigene Handschrift zu entwickeln. Uns ist es ein Bedürfnis, ein gesundes Netzwerk zu schaffen, in dem eine ehrliche, offene und unterstützende Zusammenarbeit stattfindet. Unsere Gruppierung zeichnet sich durch Offenheit, Toleranz und unterstützende Teamarbeit aus. Wir möchten auch anderen Künstlerinnen ein gesundes Umfeld bieten, in dem man gegenseitig wachsen und sich stützen kann.

Dafür brauche ich Unterstützung

Mit Deiner Unterstützung hilfst Du nicht nur der Realisierung unseres Projekts, sondern setzt Du ein Zeichen für Empathie, gemeinschaftliches Denken, gegenseitigen Respekt und Wertschätzung und hilfst mit, eine Gesellschaft aufzubauen, in der man echte Offenheit und Toleranz lebt. Mit Deiner Hilfe werden wir den Transport, die Werbemaßnahmen für die Ausstellung (Flyer, Einladungen, etc.) sowie die Erstellung eines Hochwertigen Katalogs finanzieren können. Wir freuen uns sehr, wenn wir über die angegebene Summe hinauskommen. Denn so können wir noch mehr verwirklichen und höhere Qualität gewährleisten!

Wir sagen jetzt schon: VIELEN DANK!!!