Wer sind wir?

Lange Jahre auf Namenssuche, wurde das Schweizer Rock-Quintett in London fündig, auf einer Speisekarte. «Wir waren auf einem Ausflug nach England», berichtet Mathias Schenk, Sänger und Gitarrist der Kapelle. «Irgendwann sassen wir in einem Restaurant, das als Dessert «Death By Chocolate» anbot. Ich hab’s probiert, es ist ein Mörder-Schokoladenkuchen, der sich wie ein Faustschlag in den Magen anfühlt.» Eine süsse Versuchung, nicht frei von Gefahr, diese Idee gefiel den Mannen aus Biel und so wählten sie Death By Chocolate zu ihrem Namen.

Who we are

After two years as a no-name Band, the five piece rockband from Switzerland found its name in London, England. On a Menu. The dessert was so tempting that it found its way to the hearts of their band members and Death by Chocolate was born.

Um was gehts?

Wir finden Vinyl sehr gut. UNSER neues Album «Among Sirens» auf Vinyl finden wir noch besser. Deshalb wollen wir nach der erfolgreichen Veröffentlichung unseres zweiten Albums auf CD, auch eine Vinyl-Pressung davon produzieren. Diese planen wir am 28.02.2015 in der legendären «Mühle Hunziken» zu taufen.

What’s it all about?

We really like vinyl. What we like even more is OUR new album «Among Sirens» on vinyl. So after the successful release on CD we want to materialize a long-cherished dream and put «Among Sirens» on Vinyl. 28th August we plan to celebrate this black beauty at the fabulous «Mühle Hunziken».

Dafür brauchen wir eure Unterstützung!

Da die Möglichkeiten Vinyl herzustellen heutzutage rar und teuer geworden sind, versuchen wir mittels Crowdfounding das Projekt umzusetzen. Als Belohnungen erhaltet ihr z.B die Platte vor der Veröffentlichung von uns direkt zugestellt, zudem warten viele weitere attraktive Belohnungen. Wir freuen uns über jegliche Unterstützung!

That’s why we need your support!

The possibilities to produce vinyl nowadays are rather rare and got expensive. So our idea was to make it with «we make it»... obviously. One of the rewards for example is, that you’ll get the vinyl before the official release directly from us. And that’s just one of the possibilities. We are chuffed about every support!

Übrigens: Die Schallplatte wurde 125 Jahre alt, im Jahr 2013 stieg die Zahl der verkauften Vinyl-Tonträger in den USA um 33 Prozent auf 6,1 Millionen Alben an, während MP3-Downloads erst einmal um ein Prozent auf 117,5 Millionen Alben zurückgingen (Quelle: musikmarkt). Yeeehaaaawwww :-D

By the way: The phonograph record got 125 years old, in 2013 the vinyl-sales in the US have been rising 33% up to 6,1 million records. In the meantime the MP3-Downloads decreased 1% to 117,5 million records. Now, isn’t that amazing :-) ?