Void ist ein partizipatives Tanzprojekt, in dem professionelle Kunstschaffende aus dem Bereich Tanz, Musik und Video mit ca. 25 nicht professionellen Tänzer:innen gemeinsam kreativ kreieren.

Share crowdfunding project

CHF 4’200

105% of CHF 4’000

105 %
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

32 backers

3 days to go

Darum geht’s

Mit unserem Stück Void kreieren wir eine Welt aus den Lebensrealitäten der Jugendlichen und jungen Erwachsenen, in der die Fantasie und das Rationale sich gegenseitig beeinflussen und Grenzen überwinden. Void handelt von Themen, die Jugendliche und junge Erwachsene – auf der Bühne und im Publikum – aktuell beschäftigen. Ein erster nachdenklich stimmender Teil wird anschliessend mit humoristischer Fantasie aufgelöst. Wir möchten ein diverses Publikum unterschiedlichen Alters ansprechen, wobei junge Menschen sich besonders gut mit den Performenden und den behandelten Themen identifizieren können. Das rund einstündige Bühnenstück wird im September 2024 in der Grossen Halle in Bern aufgeführt.

Foto: Jan Holler
Foto: Jan Holler

Das Besondere an meinem Projekt

Void ist ein grosses Projekt, an dem professionelle Kunstschaffende aus verschiedenen Kunstdisziplinen beteiligt sind. Den Jugendlichen und jungen Erwachsenen wird eine einmalige Möglichkeit geboten, sich kreativ in eine Bühnentanz-Produktion einzubringen. Der gemeinsame Kreations- und Probenprozess führt zu vier Performances in der Grossen Halle der Reitschule Bern.

Foto: Jan Holler
Foto: Jan Holler

Dafür brauche ich Unterstützung

Deine Unterstützung ermöglicht das Projekt Void! Das grosse Projekt erfordert eine zeitaufwändige Kreation und Organisation. Die für den Prozess sehr wertvolle Beteiligung der professionellen Kunstschaffenden treibt das Budget in die Höhe. Mit deiner Unterstützung können Personalkosten, Materialien für ein Bühnenbild, Kostüme und die Miete der Grossen Halle finanziert werden. Da die Spenden auf das Konto des gemeinnützigen Vereins Junges Tanztheater Bern eingezahlt werden, können sie von den Steuern abgezogen werden.

Foto: Jan Holler
Foto: Jan Holler