Was wir brauchen

Wir wollen ein Zeichen setzen gegen Schwarzmaler und Einfaltspinsel! Die legendäre Late-Night-Show zeigt verschiedene Wege auf, die Welt zu sehen und zu verstehen. Bloss benötigen wir hierzu die ominöse 4-Komponenten-Farbe! Denn wie heisst es so schön: Die Farbe der grauen Maus interessiert nicht.
Danke, dass du im Rahmen deiner Möglichkeiten zum Farbtopf greifst und unser Vorhaben unterstützt!

Wer wir sind

WALTERUNDSCHALTER haben sich gefunden, ohne sich gesucht zu haben. Christoph «Sirgel» Hartmann redet mehr als er denkt, was ihm stets das Gefühl gibt, der Zeit leicht voraus zu sein. Immer wieder stellt er aber fest, dass dem wohl nicht so ist. Roland «Shäddy» Hofer ist begnadeter Sänger, schweigt aber lieber und spielt Klavier, Gitarre, Bass, Schlagzeug und Nasenflöte – auch gleichzeitig, wenns sein muss.
Zum guten Glück ist da noch der künstlerische Leiter Giuseppe Spina, der all dies auf einen bühnentauglichen Nenner bringt.

Wie wir finanzieren

  • Die Probearbeit und die Werbekosten sind Dank grosszügiger Unterstützung namhafter Kulturstiftungen gesichert
  • Unsere Abendgage erspielen wir über die Eintrittsgelder
  • Die Konzepterarbeitung und der Administrationsaufwand erfolgen als Eigenleistung
  • Die Materialkosten versuchen wir mit dieser Kampagne zu finanzieren. Ein allfälliger Überschuss fliesst ins Projekt zurück für weitere Bühnenprogramme von WALTERUNDSCHALTER

Wann und wo wir auftreten

Premiere/Uraufführung:
Donnerstag, den 05. November 2015, 20:00 Uhr

Weitere Aufführungen (jeweils um 20:00 Uhr)
Freitag, den 06. November 2015
Samstag, den 07. November 2015
Freitag, den 27. November 2015
Freitag, den 04. Dezember 2015
Samstag, den 05. Dezember 2015

Die Aufführungen finden in der Theaterwerkstatt Gleis 5, Lindenstrasse 26a (direkt beim Bahnhof) in Frauenfeld statt.

Kartenreservation: karten@theaterwerkstatt.ch

Einlass und Abendkasse ist jeweils 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn.
Die Tickets müssen bis 19:30 Uhr an der Abendkasse abgeholt werden.
Es gibt die Möglichkeit sich an der Bar zu verpflegen.

Fragen zum Projekt beantworten wir gerne: info@sirgelsound.ch
Auf unseren Websites findest du weitere Infos zur Produktion und zu den Spieldaten.