Picture e6f6fe57 dc91 41b8 9ea4 1cdde93d48d2

Ein Naturprodukt

Die WOOLY Trocknerbälle werden aus 100 % Neuseeland-Wolle in Nepal ausschliesslich von Frauen handgefertigt, die zur Vergütung ihrer wundervollen Arbeit faire Löhne erhalten. Deine Wäsche wird flauschig weich, durch die sich bewegenden Bälle ständig gelockert, klebt nicht zusammen und wird dadurch deutlich schneller trocken. Damit kannst du auf chemische Weichspüler verzichten. WOOLY vermindert statische Aufladung und beschleunigt die Trockenzeit bis zu 25 %. Zudem knittert die Wäsche weniger, das erspart dir aufwändige Bügelarbeit :-)

Frauen in Not helfen

Nepal zählt zu den am wenigsten entwickelten Ländern der Welt. Seine Wirtschaft basiert auf dem Agrarsektor und wird durch wachsende Armut, Analphabetismus und unterentwickelte Ressourcen charakterisiert. Mehr als 60% der erwachsenen Bevölkerung können weder Lesen noch Schreiben. Frauen stellen die Mehrheit unter den Analphabeten. Bis heute dürfen nepalesische Frauen per Gesetz kein Land besitzen. Wir unterstützen Frauen und Kinder vor Ort mit faire Bedingungen und faire Löhne.

Gesundheit und Umwelt

Werbespots für Weichspüler suggerieren meist ein Bild von Frische und Wohlgefühl. In Wahrheit enthalten viele Weichspüler eine lange Liste bekannter Giftstoffe, die über die Haut und die Atemwege in den Körper gelangen können und dort – insbesondere bei Kindern – viele Gesundheitsprobleme verursachen können: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/weichspueler-chemikalien-ia.html

Für den eigentlichen Wasch- und Reinigungsvorgang sind Weichspülmittel aber nicht erforderlich. Wir sollen lieber auf Weichspüler verzichten, denn sie sind nicht nur problematisch für Mensch und Umwelt, sondern schlicht überflüssig.

Weitere Nachteile

Weichspüler sind aber nicht nur problematisch für Mensch und Umwelt, sondern führen auch zu unpraktischen Waschergebnissen. So sind weichgespülte Handtücher wasserabweisend, sodass man damit seine Hände nicht gut abtrocknen kann. Ausserdem können Weichspüler bei Funktionskleidung aus synthetischen Fasern die Oberfläche verschliessen, sodass der Schweiss vom Körper nicht mehr so gut nach aussen abtransportiert werden kann. Alles dies sind Gründe, weshalb wir beim Wäschewaschen keinen Weichspüler benutzen.

Anwendung der WOOLY Trocknerbälle

Der Trockner sollte nicht zu voll gemacht werden, damit die Bälle sich gut bewegen und ihre optimale Wirkung entfalten können. Im Gegensatz zu Trocknerbällen aus Kunststoff, die durch ihre gezackte Oberfläche oftmals Schäden anrichten, sind die WOOLY Trocknerbälle durch ihre natürlich weiche Wolloberfläche sanft zur Kleidung.

Vorteile

  • 100% GARANTIERTE SCHAFWOLLE: Wir sind stets bemüht absolut hochwertige Produkte zu liefern und verwenden von der Oberfläche bis in den Kern reinste Schafwolle
  • HANDGEFERTIGT UND ANTIALLERGISCH: Alle Bälle sind umweltfreundlich, handgemacht und bedenkenlos verwendbar für Kleidungsstücke auf empfindlicher Haut wie z.B. Babyhaut
  • REDUZIEREN SIE IHREN TROCKNUNGSZYKLUS UM BIS ZU 40%, SPAREN SIE ENERGIE UND GELD! Wäschetockner gehören zu den grössten Energieverbrauchern unter den Haushaltsgeräten, diese Trocknerbälle können bei über 1500 Trockenzyklen verwendet werden und reduzieren diese um 25% bis 40%. Eine Investition, die sich mehr als auszahlt.
  • NATÜRLICHER «WEICHSPÜLER», REDUZIEREN SIE STATISCHE AUFLADUNG: Keine Chemikalien von herkömmlichen Flüssigweichspülern, sehr angenehm für empfindliche Haut und Babyhaut. Reduzierung der statischen Aufladung hilft Staub und Haare von der Kleidung fernzuhalten.
  • PERFEKTES GESCHENK FÜR FRISCH GEBACKENE ELTERN: Ein unentbehrliches Element zum Trocknen von Stoffwindeln und Babystramplern, bringt Zeit und Geld zurück in einen belebten Haushalt.
  • SOZIALES HANDELN: Mit jedem Kauf unterstützen Sie nicht nur eine Frau, nicht nur eine Familie, sondern eine ganze Gemeinde. Die WOOLY Bälle werden momentan im Rahmen eines Entwicklungsprogramms in Nepal gefertigt.
Content