3. BASEL VEGAN MESSE 25./26. September 2021

Nach dem Grosserfolg von letztem Jahr und trotz Corona, durften wir an den beiden Messetagen 4’500 Besucher bei uns begrüssen ! Ein breites Spektrum an Produkten ( nicht nur Food ), Dienstleistungen, Tier & Umwelt mit Klimaschutz Themen trug und trägt vermutlich zur Attraktivität dieses Anlasses mit dazu bei und wird wie länger wie mehr zu einem fest reservierten Datum im Kalender jedes « Neugierigen & Tierfreundes « - egal ob Veganer, Vegetarier, Flexitarier oder noch Fleischesser & Jung und Alt !

Das Thema ist und bleibt VEGAN = TIERWOHL und möchte aufzeigen, wo und in welchen Produkten überall ein Tier «versteckt» ist und…, welche Alternativen es dazu gibt!

Picture be26f0c4 6be5 4035 8612 806ec914cec5Picture 7cbc4363 aaee 4b79 82e9 4b958439ff3bPicture be209423 ef5a 4d9d 8436 202149fa6669Picture f637431e 9236 4520 a004 3ed30f4cb1cfPicture ae800788 7c48 4d1b 9f01 9eca2f925de0Picture 7f85e00f e180 4f28 9508 c182d1a3c39dPicture 55420693 b16e 4afd 9d37 61a90abf3d98Picture 4432d115 c21a 47b6 bf02 c9d6bbbf8316Picture ffd4fa64 3504 4081 b30f de7db6d10e03Picture 798aa8d4 5a98 42e7 8ff8 6d167e375496

EINZIGE VEGAN MESSE in der NORDWESTSCHWEIZ

Damit Interessierte Menschen für einen Messebesuch nicht immer nach Zürich / Winterthur oder ins Ausland reisen müssen - haben wir die BASEL VEGAN MESSE in’s Leben gerufen. Eine Plattform & Übersicht über das riesige Spektrum VEGANER Produkte welche in Europa und der Welt hergestellt werden. Alles bei uns zu sehen, bestaunen und zu kaufen :@)

Mietkosten Anteil für die Location / Elisabethenkirche

Da wir uns nur über die Aussteller-Standkosten und ab diesem Jahr auch bewusst tiefgehaltenen Eintrittspreisen von Fr. 5.00/ Person selber finanzieren, sind wir über jeden weiteren Betrag froh, welcher uns hilft, die vielen Kosten wie Miete der Kirche, Sicherheit, Standkosten, Bewilligungskosten, Versicherung, Behinderten WC, Abfallentsorgung, Medien, Live Music und vieles mehr - abzufedern.

Denn der Grundsatz bleibt bestehen: NGO’s / Tier und Umweltschutzorganisationen und ähnliche - sollen bei uns eine Plattform vorfinden, an welcher sie sich GRATIS präsentieren dürfen!

Dies funktioniert, wenn genügend zahlende Aussteller & Geldgeber und eben Projektunterstützer des Crowdfunding uns in dieser Form der Messeorganisation unterstützen.

Wenn also alle Mitwirkenden ( Aussteller, Unterstützer Crowdfunding ) am selben Strick ziehen und mit ihrer Teilnahme helfen, unseren Anlass attraktiver und noch grösser werden zu lassen, dann wird es so sein, dass es am Schluss der Messe ein weiterer FÜR ALLE und der SACHE erfolgreicher & gelungener Anlass ist, bei welchem auch wir kein Defizit zu tragen haben. Denn von offizieller Seite ( Stadt & Kanton ) gibt’s nix !?

Picture 222c3bd7 b5bf 44a0 9a1e c22aaa6fac2dPicture eb7f7495 2118 40ac afd1 fc4631e8d701Picture fb5468e6 5791 4013 ae16 31b8eab1c946