Picture 3017bf7e 0cd6 46aa b56f f836143452d4

Darum geht’s

Wir freuen uns alle sehr, dass wir seit September im Eurythmeum CH, Eurythmie studieren dürfen.

Eurythmie ist eine darstellende Kunst, welche die Elemente der Sprache und Musik – Konsonanten, Vokale, Takt, Versmaß, Rhythmus, Melos und Vieles mehr – sichtbar werden lässt.

Nun haben wir - das «Erste Jahr», die große Möglichkeit schon bald mit Studienjahr übergreifenden Projekten auf großen Bühnen wie zum Beispiel jenen des Goetheanums aufzutreten. Um unsere Darstellung künstlerisch gestalten zu können sind wir auf richtiges Werkzeug/Kleid angewiesen.

Maria, eine gelernte Schneiderin, nimmt sich eine ganze Woche Zeit, um für Jeden von uns - ob gross, ob klein, ob schmal, ob breit - ein Eurythmie-Kleid zu nähen.

Wir möchten ein einheitliches und harmonisches Bild abgeben, und besonders bei unserer ersten Aufführung soll man dadurch von Aussen sehen, UND von Innen fühlen: «Wir sind eine Gemeinschaft»

Das war unser gemeinsamer Wunsch. Jedoch mussten wir schnell feststellen, dass die Finanzierungsmöglichkeiten für solch ein Vorhaben von Person zu Person stark differieren und für den Einzelnen mit den vorhandenen finanziellen Mitteln schlichtweg nicht realisierbar sind.

Aus diesem Grund suchten wir nach Wegen, jedem von uns ein Eurythmie-Kleid für unsere erste Aufführung zu ermöglichen.

Bist Du bereit, uns mit einem Betrag in Höhe von 2, 5, 10, 15, 20, 50 oder mehr zu unterstützen? (Der Betrag ist frei wählbar)

Wir freuen uns über Jede Hilfe. Herzlichen Dank für Deine Aufmerksamkeit.

Content

Was ist speziell daran

Die besondere Chance auf ein individuell zugeschnittenes - und doch einheitliches - Eurythmie-Kleid; welches uns bei unserer ersten Aufführung ein harmonisches Bild ermöglicht und uns als Gemeinschaft stärkt. Das Kleid wird uns über viele Jahre begleiten.

Content

Dafür brauchen wir Unterstützung

Unser Ziel ist es, mit dem Crowdfunding einen Teil des benötigten Budgets in Höhe von 1650 CHF zu erreichen.