Gemeinsam Zero Waste anpacken!

In der Schweiz verursacht jeder Einwohner mehr als 700 kg Abfall pro Jahr. Damit sind wir der drittgrösste Abfallproduzent in Europa. Ein Drittel dieser Abfälle ist auf Einwegverpackungen zurückzuführen.

Einwegverpackungen verursachen Treibhausgase (THG): von der Rohstoffgewinnung für die Herstellung der Verpackungen über den Produktionsprozess, die Ab- und Verpackung und den Vertrieb bis zur Abfallbehandlung.

Die Verwendung von Einwegverpackungen gleicht einer enormen Verschwendung von Ressourcen und verursacht unnötige Treibhausgasemissionen! Und das alles bei einer extrem kurzen Lebensdauer… von lediglich ein paar Minuten für eine Plastikschale mit Obst bis zu ein paar Sekunden für eine Sandwich-Verpackung!

Die eigentliche Herausforderung besteht darin, den Abfall an der Quelle zu reduzieren. Das bedeutet, Abfälle im Vorfeld zu vermeiden, anstatt sie im Nachhinein zu behandeln.

ZeroWaste Switzerland hat deshalb beschlossen, das erste nationale Netzwerk von Geschäften und Gastrobetrieben zu schaffen, die Mehrwegverpackungen unterstützen, um die Verwendung von Einwegverpackungen so weit wie möglich zu reduzieren.

Picture 9cef0dea 6b76 432f 8ad9 bf4480a40c4cPicture 4ce99e6d 50c3 4f35 89a7 687c25b29c54Picture 14e814a2 5eeb 4197 b6ea 2951a489d205Picture 1ae633e9 31d0 4062 ba2e 08826896a638

Helft mit, das erste Schweizer Netzwerk von Zero Waste freundlichen Geschäften und Gastrobetrieben aufzubauen!

Stellt euch vor, ihr geniesst euren Kaffee oder euer Lieblingsessen oder ihr kommt vom Einkaufen zurück, ohne dass ihr eine Verpackung wegwerfen müsst.

Klingt wie ein Traum? Dieser Traum kann Wirklichkeit werden!
Nach zwei Pilotprojekten, die 2018 in Carouge (GE) und 2019 in Lausanne (VD) lanciert wurden, haben sich mehr als 1’000 Geschäfte und Gastrobetriebe unserem Netzwerk angeschlossen. Jetzt möchte ZeroWaste Switzerland den nächsten Schritt gehen und das erste nationale Netzwerk von Geschäften und Restaurants aufbauen, die Mehrweglösungen anbieten und/oder eure Behälter akzeptieren.

Unser Projekt «Gemeinsam Zero Waste anpacken» hat folgende Ziele:

  • Sensibilisierung von Geschäften und Gastrobetrieben für das Problem der Einwegverpackungen

  • Geschäfte und Gastrobetriebe über die verschiedenen wiederverwendbaren Alternativen informieren

  • Anbringen des Aufklebers «Hier füllen wir eure Behälter» in Zero Waste freundlichen Geschäften, damit die Kunden sie leichter erkennen können

  • Auflistung aller Zero Waste freundlichen Geschäfte und Restaurants auf unserer geolokalisierbaren Schweizer Zero Waste Karte, damit die Konsumenten einfacher verpackungsfrei einkaufen können

  • Angebot von Schulungsseminaren zu Zero Waste, Umweltfragen und Informationen zur Weitergabe an die Kunden, um die Kenntnisse der Geschäfte und Restaurants zu erweitern.

Mit den 25’000 CHF, die wir mit dieser Kampagne sammeln möchten, können wir dieses Projekt starten und unsere Teams zu Treffen in Schweizer Geschäfte und Gastrobetriebe schicken, um das Projekt vorzustellen und diejenigen einzubeziehen, die sich beteiligen möchten.

Picture 27457a7c 27c6 4cd2 ac39 13bea40f991cPicture d4fbcc57 9269 436a 8aa7 cbd6d29138e3Picture 8e429b5a c4d3 4d71 956a 417b1c917041Picture 1997f14c a71c 4c37 a796 9ad38525b868Picture b54abd36 8a36 4cf4 b5e2 3ffee360a60d

Wie wird euer Beitrag eingesetzt?

  1. Um das Projekt umzusetzen, müssen wir die Aufkleber «Hier füllen wir eure Behälter» drucken, die an der Vitrine von Geschäften angebracht werden, sowie Plakate und praktische Leitfäden, die dem Handel die Vorgehensweise erklären.
  2. Wir müssen auch neue Freiwillige rekrutieren und sie schulen, damit sie den Läden und Restaurants unser Projekt vorstellen können.
  3. Ausserdem werden wir Händler, die den Zero Waste Ansatz weiterverfolgen wollen, durch Workshops und Gruppencoachings unterstützen.

Das gesamte Team von ZeroWaste Switzerland engagiert sich bereits sehr stark für dieses Projekt. Um es zu verwirklichen, brauchen wir eure Unterstützung.

Je nach erreichter Stufe können wir das Projekt noch ausweiten:

CHF 25’000: der Mindestbetrag, um das Projekt in mehreren Regionen der Schweiz zu starten und unser Crowdfunding erfolgreich durchzuführen! Wenn wir diesen Betrag und mindestens 200 Spender erreichen, haben wir Anspruch auf den Impact Fund Booster, d. h. auf zusätzliche CHF 25’000!

CHF 50’000: Stabilitätsstufe, um unsere Präsenz in diesen Regionen zu stärken.

CHF 75’000: die Goldmedaille der Stufe! Je mehr Geld wir in diesem Projekt sammeln, desto mehr Zero Waste Botschafter gibt es in der ganzen Schweiz.

Jede Stufe bringt uns unserer Mission ein Stück näher: den Zero Waste Lifestyle Normalität werden zu lassen!

Helft uns dabei, die Menschen zum Umdenken anzuregen und so Einwegverpackungen zu vermeiden, die in der Schweiz jährlich Tausende Tonnen Abfall verursachen. Stossen wir gemeinsam Veränderungen an, um die Umwelt und das Klima zu schützen.

Wir arbeiten leidenschaftlich daran, den Abfall an der Quelle zu reduzieren. Es versteht sich natürlich von selbst, dass unsere Belohnungen im Einklang mit unseren Werten sein müssen! Deshalb haben wir alles darangesetzt, um euch Belohnungen anzubieten, die eure Unterstützung wert sind! Schaut, welche euch am besten gefällt!

Picture 50e77b44 cd09 4754 89b7 1ade2e97510aPicture 553b489a 3bc3 4485 8793 a2e0392c8663Picture 2f66586d 36c7 4112 8fca 2239d2a40419