Das Flamencofestival «Arte reunido» steht für die Identifikation der lokalen Tanzschaffenden und vereint einen Grossteil der bekannten, professionellen Lehrpersonen für Flamencotanz in Zürich.

CHF 1’692

30% of CHF 5’500

"30 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

26 backers

Concluded on 20/1/2018

Arte reunido 2. Flamencofestival Zürich 2018

Vom 29. Januar bis 4. Februar 2018 findet das zweite Flamencofestival Zürich «Arte reunido» statt – ein Zusammentreffen von Flamencoschaffenden und bekannten Lehrpersonen aus Zürich (CH) und Umgebung. Während sieben Tagen wird im Steingewölbe des Theater Stok in der Züricher Altstadt ein vielfältiges Programm dargeboten, welches das lokale Flamencotanz-Geschehen ins Rampenlicht stellt, den Austausch untereinander fördert und die Identifikation mit der «fremden» Kultur beobachtet. «Arte reunido» – das wohl einzige Flamencofestival, das bewusst auf primär ausländische Gäste (Tanz) verzichtet und sich ganz auf das heimische Schaffen konzentriert – lädt mit 10 Veranstaltungen zum Staunen, Verstehen und gemeinsamen Reflektieren ein. Es richtet sich an Flamencokünstlerinnen und -künstler, Tanzschaffende, Performer, Tanzinteressierte sowie an alle, die sich mit einer ihnen im Wechsel mal heimischen, mal fremden Kultur auseinandersetzen.

Die zweite Ausgabe von «Arte reunido» Flamencofestival Zürich bringt den Zürcher Flamencotanzschaffenden erneut den gebürtigen Respekt und Dank und gibt ihnen eine Plattform um ihr Schaffen einer breiten und durchmischten Öffentlichkeit bekannt zu machen. Es richtet sich an Flamencokünstlerinnen und -künstler, Tanzschaffende, Performer, Tanzinteressierte sowie an alle, die sich mit einer ihnen im Wechsel mal heimischen, mal fremden Kultur auseinandersetzen wollen.

Die vereinte Kunst

Die erste Ausgabe des Festivals löste eine grosse Reaktionswelle von durchwegs positiven und bestärkenden Feedbacks aus. Diese überwältigende Resonanz hat uns Festivalleiterinnen im vergangenen Jahr sehr berührt. Das Festival «Arte reunido» wird vom Kollektiv getragen und löst ein grosses Identifikationspotential aller beteiligten aus. Die Grundidee eines Festivals das den Schwerpunkt der tänzerischen und künstlerischen Arbeit nicht im Konkurrenzdenken sondern im gemeinschaftlichen Erarbeiten einer gemeinsamen Flamencowoche sieht, inspirierte die Flamencoszene von Zürich und Umgebung zu einer zweiten höchst kreativen Edition.

Dafür brauche ich Unterstützung

Durch Ihre finanzielle Unterstützung mittels eines Gönnerbeitrags zur Vorfinanzierung der Theatermiete und der Grafikerkosten bestärken Sie das ehrenamtliche und von Ideologie getragene Arbeiten der Festivalleiterinnen Ladina Bucher und Nadine Philipp. Sie motivieren und realisieren zudem ein professionelles und von Gemeinschaftsgefühlen gestärktes Arbeiten aller beteiligten FlamencokünstlerInnen. Dank Ihrer Hilfe kann das Festival «Arte reunido» einen nichtkommerziellen Beitrag zur Kulturvielfalt in Zürich leisten und die Flamencokunst einem breiteren und öffentlichen Publikum näherbringen.