Arte reunido trotz Covid

de Arte reunido

Zurich

Arte reunido – DAS Flamencofestival der deutschsprachigen Schweiz - präsentiert lokale KünstlerInnen im Theater Stok in Zürich. Das Projekt sichert die Durchführung der Festivalwoche 8.-14. Nov. 2021.

CHF 6’010

133% de CHF 4’500

"133 %"
Comment ça fonctionneä

Le principe du «tout ou rien» s’applique: l’argent ne sera reversé au projet qu’à condition d’avoir atteint ou dépassé l’objectif de financement.

51 contributeur*rices

Clôturé avec succès le 1.7.2021

Darum geht’s

Flamenco-, Kultur- und Kunstschaffende – wir alle sind während der Covid-19 Pandemie mit grossen Arbeitsausfällen konfrontiert. Aktuell stehen die Theater leer und die KünstlerInnen haben keine Engagements mehr. Arte reunido wurde wegen der Pandemie bereits zweimal verschoben. Nun hoffen wir darauf, dass wir im November 2021 vor Publikum spielen können. Durch das Crowdfunding möchten wir den Künstlern ein sicheres Engagement versprechen, die FlamencokünstlerInnen während der Arbeitskrise der Pandemie wieder sicht- und erlebbar machen und die Festivalwoche mit einem Streaming ergänzen, womit Arte reunido zu einem unvergesslichen Erlebnis für Dich und Deine Familie werden soll!

Das Besondere an unserem Projekt

Gerade in Zeiten der Pandemie, in der jeder einzelne Künstler um die eigene Existenz kämpft, ist es unser Ziel die «vereinte Kunst» - Arte reunido - auch mit der vorliegenden Edition weiter zu verfolgen und zu pflegen! Auf Dich warten die Künstler Sina de Alicia, Isabel Amaya, Domenica Baumann Rodriguez, Daniel Borak, Ladina Bucher, Naty Cabrera, José Candela, Nina Corti, Anet Fröhlicher, Isabel Gamez, Ramon el Moli, Covadonga Passantino, Antonio Perujo, Nadine Philipp, Elena Vicini, Vicente Cortés, German Papu Gigena, Juan Granados, Regula Küffer, Nick Perrin, Jesus Joaquín Puchero, Andi Pupato, Montse Ruano, Antonio Schivano, Martin Oller Alonso und Pedro Viscomi Martin.

Wir alle möchten diese einmalige und unvergessliche Festivalwoche mit Dir zusammen realisieren und erleben, trotz dieser unsicheren Zeit. Möchtest Du bei Arte reunido 2021 dabei sein? Mit Deinem Beitrag sicherst Du die Durfchführung des Festivals in dieser unsicheren Zeit:

  • hilf uns die Tradition von Arte reunido aufrecht zu erhalten
  • leiste einen Beitrag zum Lebensunterhalt der Flamencoschaffenden der Schweiz
  • leiste einen Beitrag zum Erhalt der Kultur während der Covid-19 Pandemie
  • erlebe eine unvergessliche Flamencowoche im Theater und auch direkt bei Dir zuhause

Das Streaming ermöglicht uns, dass wir alle zusammen sein können, trotz Social Distancing.

Dafür brauchen wir Unterstützung

Arte reunido hat bisher mit 9 Vorstellungen, 700 Gästen und rund 25’000 CHF Ticketeinnahmen die Löhne für die Künstler und die Kosten der Festivalwoche für Werbung, Theater, Fotografie und Technik gedeckt. Die aktuelle Situation der Covid-19 Pandemie macht das Berechnen von Ticketeinnahmen jedoch unmöglich. Es ist zu gegebenem Zeitpunkt nicht kalkulierbar, ob 80, 50 oder allenfalls sogar kein einziges Ticket für live Veranstaltungen verkauft werden können. Dadurch ist das finanzielle Standbein und somit die Durchführung des Festivals gefährdet.

Mit dem Crowdfunding soll ein Gegengewicht gesetzt und eine Defizitgarantie erarbeitet werden, damit die Künstler ein gesichertes Engagement erhalten können.

Unser Ziel ist es, in der Kombination von verkauften Tickets für die live Aufführung, der Defizitgarantie durch das Crowdfunding und das Streaming des Festivals nach der Festivalwoche auf die gleichen Ticketeinnahmen von 25’000 CHF zu kommen.

Dazu sollen mindestens 4’500 CHF durch das Crowdfunding generiert werden, doch der Betrag darf auch über das Minimum hinausgehen, denn jede Hilfe ist ein Rückhalt und eine Stärkung der Festivalwoche.

Neu und exklusiv auf Wemakeit gibt es Arte reunido T-Shirts und Arte reunido Stofftaschen! Kaufe jetzt Deinen Fan-Artikel und ermögliche, dass das Festival direkt zu Dir nach hause kommt.