Ausstellung Shaping Colours

von Lucie Anderrüti

Basel

Es ist schon länger mein Traum eine eigene Ausstellung zu machen. Ich wurde während dem Fotografieren von der Injugi in Basel angesprochen um dort meine Fotos zu zeigen. Somit ergriff ich die Chance!

CHF 1’590

106% von CHF 1’500

"106 %"
So funktioniert’sä

Es gilt das «Alles oder Nichts»-Prinzip: Nur wenn das Finanzierungsziel erreicht oder übertroffen wird, werden dem Projekt die Gelder ausgezahlt.

21 Unterstützer*innen

Erfolgreich abgeschlossen am 16.8.2019

Meine erste Ausstellung - Shaping Colours

Für einen Fotowettbewerb von Canon erstellte ich mein erstes kleines Projekt zum Thema Formen und Farben. Dabei ging es mir darum, dass die Fotos authentisch wirken und es kein «nein» gibt von der Kobinierung der Kleider und Hintergründe. Ich fotografierte an zwei verschiedenen Orten und an zwei verschiedenen Tagen. Die Models wählte ich so verschieden wie möglich aus, was auch gelang. Ich kaufte noch bestimmte Accessoires wie Lollipops und Seifenblasen. Schlussendlich finde ich, dass zwei Themen entstanden sind beim fotografieren, zum einen Warme Farbe, glücklich und ohne sorgen. Beim anderen Teil sieht man die Härte in den Farben und im Gesicht. Das zweite Shooting fand bei einem Jugendhaus stadt. Dort wurde ich auf mein Projekt angesprochen und sie machten mich darauf aufmerksam, dass ich meine Fotos auch bei ihnen ausstellen könne. Ich hatte schon länger den Gedanken, meine eigene Ausstellung zu einem Thema zu gestalten und dieses Projekt war genau das richtige dafür. Somit werde ich meine Ausstellung machen, das Datum steht schon fest: 28. September 2019.

Das Besondere an meinem Projekt

Meine erste Ausstellung definiere ich als meinen Triumph, dass ich beim Wettbewerb von Canon auserwählt wurde und möchten meine Werke mit der Öffentlichkeit zeigen!

Dafür brauche ich Unterstützung

Um diese Ausstellung zu realisieren brauche Unterstützung damit ich die Fotos drucken und aufziehen kann, denn ohne Bilder gibt es leider keine Ausstellung. Auch der ganze Aufwand rund um die Vernissage mit den Getränken und dem Essen ist nicht sehr billig und meinen Besuchern sollte es doch gut gehen.