Welche Idee steckt hinter der Abfüllerei Basel?

Mit unserem Ladenkonzept bieten wir eine Alternative zum konventionellen Einkaufen. Das Prinzip ist einfach, aber wirkungsvoll:

Unverpackt und Mehrweg: Die Produkte werden bei uns in Schütt- und Schöpfbehältern angeboten. Ihr füllt die gewünschten Produkte in Mehrwegbehälter ab und vermeidet damit unnötigen Abfall – insbesondere die überflüssigen Einwegverpackungen fallen weg!

Keine Verschwendung: Ihr kauft nur die Menge an Produkten, die ihr tatsächlich benötigt. Dadurch könnt ihr nicht nur die Haushaltskasse aufbessern, sondern verschwendet auch keine Lebensmittel.

Sorgfältige Produktauswahl: Wir bevorzugen Produkte aus der Schweiz, wenn möglich aus der Region Basel. In unserem Sortiment findet ihr nur Produkte, welche biologisch angebaut und ohne Zusatzstoffe hergestellt werden sowie möglichst kurze Transportwege zurückgelegt haben.

Nachhaltig und transparent: In der Abfüllerei Basel stehen respektvoller Umgang mit den natürlichen Ressourcen sowie Transparenz bezüglich der Herkunft und der Herstellung unseres Produktsortiments im Fokus. Damit schaffen wir einen Ort in Basel, an welchem bewusstes Konsumverhalten gelebt wird.

Wie funktioniert die Abfüllerei Basel?

Keep it simple: Ihr bringt eure eigenen Behälter und Gebinde mit in die Abfüllerei oder kauft Mehrwegbehälter wie Einmachgläser, Flaschen oder Stoffbeutel direkt bei uns im Laden. Ihr wiegt den Behälter und füllt die gewünschte Menge eurer Lieblingsprodukte ab. An der Kasse wird nur das Gewicht des ausgewählten Produktes verrechnet und ihr geht ohne unnötigen Abfall nach Hause.

Der Tag hat zu wenig Stunden? Bringt eure Einkaufsliste zusammen mit den Mehrwegbehältern in unseren Laden und wir erledigen für euch das Abfüllen der Produkte. An eurem Wunschtermin holt ihr alles bequem bei uns ab. Für Vielbeschäftigte ist zudem ein Lieferservice geplant.

Was müsst ihr noch wissen?

Der Austausch zu Themen wie Abfallvermeidung, Re- und Upcycling ist uns wichtig. Deshalb organisieren wir Events und Workshops für Erwachsene und Kinder.

Wir wollen zukünftig auch soziale Verantwortung übernehmen und arbeitssuchenden Jugendlichen eine temporäre Beschäftigungsmöglichkeit bieten. Dafür streben wir die Zusammenarbeit mit sozialen Institutionen der Region und den kantonalen Ämtern an.

Wofür brauchen wir eure Unterstützung?

Nur mit eurer Unterstützung können wir das Konzept der Abfüllerei Basel umsetzen! Wir benötigen für den ersten Unverpackt-Laden in Basel die passende Ausstattung: Schütt- und Schöpfbehälter, geeignete Regale, ein Kassensystem und Waagen. Hinzu kommt der Aufbau des Sortiments, für den wir in Vorkasse gehen müssen. Auch Renovierungs- und administrative Kosten werden anfallen.

Ihr seht also: Wir brauchen euch, damit im Frühling 2017 die Abfüllerei eröffnet werden kann! Herzlichen Dank für eure Hilfe!

Wer wir sind:

Hinter der Abfüllerei Basel steht ein tatkräftiges Duo mit unterschiedlichem Background: Ivo ist ausgebildeter Sozialpädagoge und gelernter Koch. Simone arbeitet und unterrichtet an der philosophisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Basel. Wir teilen die Vision vom verpackungslosen Einkaufen in unserer Stadt und bringen für die Realisierung ein breitgefächertes Spektrum an Know-How sowie reichlich Leidenschaft mit.

Die ausgewählten «Goodies» (Belohnungen) stehen für euch ab Eröffnung bei uns im Laden zur Abholung bereit!