Beschwerdeleicht.ch ist seit heute Morgen online!Von Stiftung für Konsumentenschutz SKS, am 21.8.2015 10:43

Beschwerdeleicht.ch ist online!

Wir haben in den letzten Wochen hart gearbeitet an unserem neuen Beschwerdetool für Konsumenten und Unternehmen – das ihr als finanzielle und tatkräftige Unterstützer möglich gemacht habt. Weekends und Nächte haben wir drangegeben.

Nun sind wir glücklich, dass wir die Plattform seit heute Morgen online haben. Wir verzeichnen in den ersten zwei Stunden Lebenszeit von Beschwerdeleicht bereits über 500 User.

Noch einmal: Herzlichen Dank für eure Unterstützung!

Herzliche Grüsse
Im Namen vom Beschwerdeleicht-Team
Alex von Hettlingen
:-)

Hier geht es zur Beschwerdeleicht-Plattform: https://beschwerdeleicht.ch/

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

User 3 small
Sehr schön, gratuliere! Aber schon meine erste Beschwerde: Meinen Sie nicht, dass das umfangreiche Registrierungsformular einige "Kunden" abschrecken wird? Ist das wirklich so nötig?

Wir habens geschafft! Herzlichen Dank!Von Stiftung für Konsumentenschutz SKS, am 6.7.2015 10:44

Es ist vollbracht! Das Crowdfunding-Projekt der SKS für die neue Beschwerdeplattform «Beschwerdeleicht.ch» ist erfolgreich abgeschlossen! Insgesamt haben 149 Spender und Spenderinnen 10’705 Franken einbezahlt. Sie haben zu diesem Erfolg massgeblich beigetragen: Vielen herzlichen Dank für Ihren Einsatz! Das Ziel von 10’000 Franken wurde übertroffen, die Beschwerdeplattform wird nun programmiert.

Mehr Macht für Konsumenten

Wir möchten uns bei allen Unterstützerinnen und Unterstützern herzlich für Ihr Engagement bedanken! Gemeinsam verschaffen wir mit «Beschwerdeleicht.ch» Konsumentinnen und Konsumenten mehr Macht: Anbieter müssen sich zukünftig besser überlegen, wie sie mit Reklamationen umgehen wollen, um negative Kunden-Bewertungen zu vermeiden. Zudem wird es mit der Reklamations-Plattform leichter, eine Beschwerde sachgerecht ans richtige Ort zu senden.

Belohnungen

Wir hoffen, dass wir möglichst alle Belohnungen noch vor der Sommerpause versenden können. Da bereits einige Leute in den Ferien sind, können wir dies aber leider nicht garantieren. Wir arbeiten aber daran und hoffen – falls nötig – auf Ihre Geduld.

SRF berichtet

Nachdem klar war, dass die Finanzierung steht, berichtete «Espresso», das Konsumentenmagazin des SRF, über die Onlineplattform:

beschwerdeleicht_srf

Die Online-Plattform «Beschwerdeleicht» wird im Herbst aufgeschalten, über die weiteren Schritte halten wir Sie gerne auf dem Laufenden.

Herzlichen Dank nochmals für die unglaubliche Unterstützung!

Ihr SKS-Team

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Danke für eure Unterstützung!Von Stiftung für Konsumentenschutz SKS, am 24.6.2015 11:08

Liebe Freundinnen und Freunde von Beschwerdeleicht

Vielen herzlichen Dank für eure Unterstützung für unser Projekt!

Aktuell stehen wir beim Crowdfunding-Projekt für unsere Beschwerdeplattform bei knapp der Hälfte unseres Ziels – und noch 10 Tage verbleiben uns, um es zu erreichen.

Warum sind wir selber von diesem Projekt so begeistert?

Beschwerdeleicht ist ein LÖSUNGSORIENTIERTES TOOL!

Beschwerdeleicht.ch ist kein herkömmliches Reklamationsforum, bei dem man einfach öffentlich seine Wut und Frust auslassen kann. Die Beschwerde, welche in unserem Tool erfasst werden, gelangen nicht an die Öffentlichkeit, sondern direkt zum Anbieter, der sich mit dem Problem auseinandersetzen und es lösen muss – im besten Fall gelangt sie direkt zum zuständigen Sachbearbeiter.

Beschwerdeleicht steht dir als Konsumentin/Konsument online jederzeit zur Verfügung und der Erfassungsprozess ist so konzipiert, dass alle erforderlichen Angaben für die Lösung des Problems eingegeben werden. Das dient nicht nur dem Kunden, sondern auch der Firma.

Bitte empfehle das Beschwerdleicht-Projekt weiter – euren Freunden, Verwandten und Bekannten!

Danke! :-)

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Studie: Reklamieren wird immer schwieriger!Von Stiftung für Konsumentenschutz SKS, am 15.6.2015 16:53

KonsumentInnen müssen sich immer öfter wegen fehlerhaften Produkten und Dienstleistungen beschweren. Eine vorletzte Woche veröffentlichte repräsentative Studie des österreichischen Bundesministeriums für Konsumentenschutz zeigt dies auf. Ausserdem wird es nach dieser Studie immer schwieriger, zu reklamieren. Denn die Unternehmen sind im Allgemeinen für unzufriedene Kunden schwierig zu erreichen.

  • Ein gutes Drittel der Befragten ärgerte sich in den letzten 12 Monaten wegen eines fehlerhaften Produkts oder einer unkorrekten Dienstleistung.
  • Am meisten wurden Probleme mit Elektro-, bzw. Haushaltartikeln, Dienstleistern und Lebensmittel genannt.

Im Vergleich zum Jahr 2013 zeigt sich zudem, dass es schwieriger wurde, sich zu beschweren. Folgende Gründe wurden genannt:

  • Keiner fühlte sich zuständig (von 11% im Jahr 2013 auf 25% im 2015 gestiegen)   
  • Verkäufer wies auf Hersteller (von 7% auf 19%)
  • Keine rasche und gute Erreichbarkeit (von 6% auf 18%)

Beschwerdeleicht.ch deckt ein Bedürfnis!

Die Studie zeigt, wie wichtig ein allgemeiner Beschwerdekanal ist. Beschwerdeleicht.ch wird diese Lücke schliessen!

Bereits 39 Unterstützerinnen und Unterstützer unseres Crowdfundingprojekts sehen dies auch so. Für das grosszügige Engagement danken wir euch bereits jetzt ganz herzlich!

Ein Drittel des Projekts ist jetzt finanziert. Bitte macht weiterhin auf Beschwerdeleicht.ch aufmerksam und erzählt euren Freunden, Familien und ArbeitskollegInnen davon. Danke!

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden