Worum geht’s?

Auf der Online-Plattform «Beschwerdeleicht.ch» können Konsumentinnen und Konsumenten schnell, gezielt und effizient eine Reklamation erfassen und sie an das betreffende Unternehmen verschicken lassen.

Kein langes Suchen nach Beschwerdeadressen mehr. Nie mehr frustrierende Stunden in den Telefon-Warteschlangen der Kundendienste. Beschwerdeleicht steht immer und überall online zur Verfügung. Eine Beschwerde ist innert Minuten erfasst.

Die Benutzerführung stellt sicher, dass beim Erfassen alle relevanten Informationen und Dokumente dabei sind. Empfängerfirma auswählen – Abschicken.

Beschwerdeleicht sorgt nun dafür, dass die Beschwerde ihr Ziel, das Beschwerdemanagement des Unternehmens, erreicht.

Wenn sich die Firma darauf einlässt, ist auch direkte Korrespondenz und Abwicklung der Beschwerde in Beschwerdeleicht selber möglich – die Beschwerde kann online und – im besten Fall – zu aller Zufriedenheit erledigt werden.

Hilf mit, dieses einmalige Projekt der Stiftung für Konsumentenschutz zu starten!

Wie hilft «Beschwerdeleicht.ch»?

  1. «Beschwerdeleicht.ch» ermöglicht ein einfaches Erfassen einer Beschwerde.
  2. «Beschwerdeleicht.ch» sorgt dafür, dass die Beschwerde im Unternehmen beim richtigen Beschwerdemanager ankommt, ernst genommen und behandelt wird.
  3. «Beschwerdeleicht.ch» stellt sicher, dass die Beschwerde vollständig erfasst wird, so dass die Beschwerde zügig erledigt werden kann.
  4. «Beschwerdeleicht.ch» ermöglicht über eine Chatfunktion für Kommunikation zwischen Kundschaft und Unternehmen.
  5. «Beschwerdeleicht.ch» verleiht den Konsumenten mehr Einfluss.

Finanzierung noch nicht gesichert

Die Entwicklungskosten von «Beschwerdeleicht.ch» betragen rund CHF 60’000.

Wir sind eine kleine Nonprofitorganisation und können aus eigener Kraft CHF 50’000 für die Entwicklung aufbringen. Für den Rest von CHF 10’000 sind wir auf deine Mithilfe angewiesen.

Bitte hilf auch du dem Projekt Beschwerdeleicht.ch auf die Beine, so dass Unternehmen ihre Kundschaft endlich ernst nehmen!

Wir brauchen DICH und DEINE UNTERSTÜTZUNG um diese einmalige Plattform lancieren zu können! Vielen Dank für dein Engagement!

Wer steht hinter «Beschwerdeleicht.ch»?

Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) vertritt seit 50 Jahren unabhängig und engagiert die Interessen der Konsumenten. Die Stiftung mit Sitz in Bern ist eine Nonprofit-Organisation und ist zu 85% über Gönnerbeiträge, Spenden und den Verkauf von Ratgebern finanziert. Sie ist unabhängig von der Wirtschaft und den Parteien. Präsidentin ist Nationalrätin Prisca Birrer-Heimo, Geschäftsleitern Sara Stalder.

Mit dir zusammen für die Konsumenten!

Hilf jetzt mit deinem Beitrag, dass wir «Beschwerdeleicht.ch» für dich und alle Konsumentinnen und Konsumenten in der Schweiz entwickeln können und erhalte eine der sorgfältig ausgesuchten Belohnungen.

Vielen herzlichen Dank!

PS: Bitte teile diese Seite mit deinen Freunden, Bekannten und Verwandten per Mail, Facebook, Twitter und co!