Bob Spring - Solo Album 2019

Seit meiner letzten solo Platte «Dust And Arrows» sind nun schon fast 5 Jahre vergangen (Das gratis Album «Flesh And Rust» von 2016 ausgenommen) … Nicht weil ich untätig war oder nicht genügend Material gehabt hätte, im Gegenteil, ich war produktiver denn je. Eine Veröffentlichung im klassischen Sinne war mir jedoch vergönnt da ich Ende 2016 zwei schwere Schicksalsschläge hinnehmen musste. Die Musik und das schreiben haben mich stück für stück aufgesammelt und angefangen die einzelnen Scherben wieder zusammen zu flicken. Es liegt mir sehr am Herzen den Menschen zu danken die mir geholfen haben und mir zur Seite standen als ich es am dringendsten gebraucht habe. Seit diesem break down habe ich hunderte Songs geschrieben und vorproduziert, Songs die ehrlicher, authentischer und direkter nicht sein könnten. Sie handeln von Aufbruchsstimmung, Veränderung und Vertrauen hin zu Fataler Enttäuschung, Verlust und unendlicher Traurigkeit. Leben, Tot, Hoffnung und Liebe. Ich möchte ca. 15 dieser Songs auf ein Album packen und weltweit veröffentlichen.

Content

Veröffentlichung – Produktion - Artist

Veröffentlichung - Bob Spring - Solo Album 2019

Das Album soll Ende Sommer/Anfang Herbst 2019 veröffentlicht werden. Der internationale Vertrieb der Tonträger (CD/Vinyl) sowie die Digitale Auslieferung an Online Stores wie iTunes, Google Play und co. wird über die NOVA MD GmbH (Germany) laufen. Die Feiyr GmbH übernimmt die Bemusterung aller relevanter Medien wie Radios, Print und Online Magazine im Deutschsprachigen Raum. Für die Promotion auf der anderen Seite des grossen Teiches habe ich die legendäre, Kalifornische, SUGO Music Group für mich gewinnen können. Für die Promotion in der Schweiz wird natürlich auch ausreichend gesorgt, Verhandlungen mit den entsprechenden Agenturen laufen bereits an. Der Plan sieht vor das die Veröffentlichung von einer Konzertreihe im In- und näheren Ausland begleitet wird.

Produktion – Bob Spring – Solo Album 2019

Die Produktion steht ganz im Zeichen des Inhalts selbst; Authentisch, Intim, Menschlich. Das Album produziere ich grösstenteils in eigener Regie in meinem Studio in Zürich ebenso wie das Mischen der einzelnen Songs. Für das Mastering werde ich, wie schon bei meinen vorherigen Produktionen, Maor Appelbaum von Appelbaum Mastering in Los Angeles, CA beauftragen. Seine speditive arbeitsweise und die qualitativ sehr hochstehenden Resultate sprechen für sich.

Artist – Bob Spring

«His confidence in performance tells the tale of a man that has no need to prove himself, what you see is what you get, and with no airs and graces, he does exactly that, right in front of your eyes from center stage. Bob hones his style to one of his own creation, giving us a unique twist on «Alternative Country», where he speaks of not only the heart and soul, but real-life situations, experiences and observations giving us a first-hand view into the life of a true professional.» — Ian Davies - International Music Journalist and Director of Core Global Media

Als ehemaliger Frontmann von «Backwash» prägte Bob Spring nach der Jahrtausendwende den Begriff des «Kick Ass Rock’n’Roll». Heute – fast 20 Jahre später – hat er sich dem alternative Country verschrieben. Dass der gebürtige Zuger nun im Sitzen performt und sein T-Shirt anbehält, hat aber nichts mit dem Älterwerden zu tun. Mehr mit einem einfachen Automatismus: Der Griff zur Western-Gitarre beim Songwriting. Vielleicht weniger wütend, aber bestimmt nicht weniger exzessiv. Ehrlich, ungeschminkt, direkt, persönlich. Das ist der neue Bob Spring. Das bestätigt auch Andy Knecht, ehemaliger A&R von EMI und Gründer der CD Studio AG in Zürich: «Der Mann ist eine Wucht! Ein richtiger «musicians’ musician». Seit 2007 ist Bob Spring solo unterwegs und hat mittlerweile über 700 Songs geschrieben und produziert. «Ich bin ein fleissiger Songschreiber, auch wenn es mir oft schwerfällt, mich zu fokussieren.» Seine Leidenschaft sind aber die Live-Auftritte, insbesondere in den USA. Hier tourt der Vollblutsmusiker regelmässig und spielte auch schon einige Konzerte mit den Marty Brüdern, von New York City über Nashville bis Los Angeles. Zuletzt gings 2014 auf eine 6-wöchige solo USA Tour von New York bis L.A. Spring spielte 17 Konzerte in kleineren venues, in renommierten Clubs wie dem Whisky a Go Go am Sunset Strip in Los Angeles oder dem Basement in Nashville. On Top performte Bob ein Live-Set im Blue Plate Special vom Weltberühmten Radio WDVX in Knoxville, Tennessee. Nach der USA Tour im Oktober 2014 hat er mit seiner neuen Band «Bob Spring & The Calling Sirens», das gemeinsame Studio-Album veröffentlicht. Im May 2016 ging es dann mit samte Combo auf Irland Tournee. Im Oktober 2018 wurde schliesslich das zweite «Bob Spring & The Calling Sirens» Album, «Dark Countries» veröffentlicht und erfreut sich nach wie vor grosser Resonanz.

Content

Dafür brauche ich Unterstützung

Das gesammelte Geld wird in erster Linie benötigt um die Produktion, das Mastering und die CD Herstellung zu finanzieren. Kleinere Posten die jedoch nicht unwichtiger sind, sind unter anderem das CD Artwork und die Logistischen Vertriebskosten die einmalig anfallen.