Wir wollen im Garten des Kunsthauses Zürich einen Food Truck eröffnen, um gesunde und leckere Menüs zu schülerfreundlichen Preisen anzubieten.

Share crowdfunding project

CHF 11’515

71% of CHF 16’000

71 %
Stretch goalä
  • Funding goal: CHF 10’000 achieved
  • Stretch goal: CHF 16’000
  • Regardless of whether the stretch goal is achieved, the funds will be paid to the project.

165 backers

4 days to go

Darum geht’s bei unserem Projekt

Mit unserer Idee wollen wir allen Schülern in Zürich ein gesundes und günstiges Mittagessen ermöglichen. Dafür planen wir einen Food Truck beim Kunsthaus Zürich aufzustellen. Wir verpflegen nicht nur Schüler, sondern auch die Besucher des Kunsthauses und alle die Lust auf einen feinen Zmittag haben. Die erforderlichen Genehmigungen haben wir bereits alle erhalten. Nun sind wir auf der Suche nach finanzieller Unterstützung, um unser Projekt zum Leben zu erwecken.

Das Angebot werden wir voraussichtlich in Zusammenarbeit mit der Firma Gastronomics entwickeln. Unser Ziel ist es verschiedene köstliche Bowls anzubieten, die aus diversen gesunden Zutaten bestehen. Das Sortiment werden wir kontinuierlich erweitern, um den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden.

Das Besondere an unserem Projekt

Unser Ziel ist es ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis anzubieten, das sonst nirgends zu finden ist. Als Schüler wissen wir aus eigener Erfahrung wie schwierig es ist gesunde Mahlzeiten zu erschwinglichen Preisen zu erhalten. Viele Restaurants und Take-aways liegen außerhalb unseres Budgets. Wir besuchen das Gymnasium Rämibühl und das Projekt wird von uns beiden geführt. Damit wir sicherstellen können, dass alles reibungslos verläuft, werden wir auch persönlich vor Ort sein.

Durch Ihre Unterstützung helfen Sie rund 4000 Schüler und Schülerinnen des Gymnasiums Rämibühl und der umliegenden Schulen. Durch eine Umfrage konnten wir eruieren, dass ein Grossteil der Schüler dasselbe Problem hat. Deswegen wollen wir dies ändern - ein Projekt von Schülern für Schüler.

Dafür brauchen wir Unterstützung

Da wir beide noch sehr jung sind, fehlt es uns an Kapital, um mit unserem Traum von einem gesunden und preiswerten Mittagessen durchzustarten. Mit Ihrem Geld werden wir eine GmbH gründen. Dies ist notwendig, um unsere Gastro-Lizenz zu erhalten und Zahlungen entgegenzunehmen.

Mit 10’000 CHF können wir starten. Zu unseren Kosten gehören: Food Truck-Miete, Wareneinkauf, Lohn für Personal, Versicherungen, etc.