Brüder fürs Leben

by waltpe

Glarus

Teil 2 des Radiofeatures über vier Brüder im hintersten Glarnerland. Gemeinsam leben sie mit ihren Kühen auf einem Hof. Eine Frau haben sie nie kennengelernt. Teil 2: Was ist aus ihnen geworden?

CHF 10

0% of CHF 2’000

"0 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

1 backer

Concluded on 1/7/2018

Radiofeature «Brüder fürs Leben» Teil 2

Im ersten Teil des Radiofeatures besuchte ich die vier Brüder auf ihrem Hof im Glarnerland. Aus ihrer engen Bergbauernwelt sind sie nie ausgebrochen. Eine Frau hat keiner von ihnen je kennengelernt. Sie lachen herzhaft und verlegen, als wäre ihr Leben das normalste der Welt. Ihre Gesichter und ihre Worte können aber eine tiefe Trauer nicht verbergen.

Tabu-Thema Bergbauern in der Schweiz

Wir lieben ihren Käse und ihre Milch, aber wissen wir wirklich, wie sie leben? Niemand schaut gerne zu genau hin, wenn es um die Bergbauern in der Schweiz geht. Sie leben einsam als Männer-Gemeinschaften auf ihrer Alp. Was hat sie dazu gebracht, sich für dieses einsame Leben zu entscheiden? Warum sind Frauen und Familien für sie kein Thema?

Dafür brauche ich Unterstützung

In einem einstündigen Radio-Feature werde ich die Hörer und Hörerinnen mitnehmen in die einsame Bergwelt der vier Bergbauern, auf eine Reise in ihre Familiengeschichte, in eine Welt mit Bergen und Kühen, aber ohne Frauen und Familie. 20% der Crwodfunding-Einnahmen gehen an die Schweizer Berghilfe.