Wir sind eine Gruppe von Aktivist*innen, die, während der Aktionen für sofortige Klimagerechtigkeit im Oktober, die Uraniastrasse mit einem Bambuskonstrukt blockierte. Nun drohen uns heftige Bussen.

CHF 10’051

100% of CHF 10’000

"100 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

80 backers

Successfully concluded on 12/2/2022

Goodies wurden verschickt!By Beacon-Team, on 27/02/2022

Wir möchten uns nochmals herzlich für eure Unterstützung bedanken. Nun sind alle Goodies verschickt und sollten in den nächsten Tagen bei euch ankommen. Wir hoffen, dass sie euch gefallen. Solltet ihr eure Goodies in den nächsten Tagen, meldet euch ungeniert.

Solidarische Grüsse Euer Beacon-Team

We made it! Vielen Dank für all euere UnterstützungBy Beacon-Team, on 14/02/2022

Wir können es kaum fassen! Wir haben es geschafft, dank dem Beitrag jeder einzelnen unterstützenden Person! Wir sind unglaublich froh über die Solidarität und fühlen uns bekräftigt, dass wir auch bei sehr starker Repression nicht alleine sind, dass wir zusammen halten, stark bleiben und wieder auf die Strasse gehen können.

Das Geld hilft uns Verfahrens- und Materialkosten zu decken. Ausserdem haben wir bereits Vorladungen erhalten und sind dabei mit Anwält*innen abzuklären, ob es allenfalls noch Möglichkeiten gibt rechtlich gegen die Nötigung vorzugehen.

Sobald wir in knapp 1 Woche die komplette Liste der Unterstützer*innen erhalten haben, beginnen wir sofort mit der Produktion und dem Versand der Belohnungen. Mehr Informationen für das Beacon klettern, kommen einige Tage vorher. Es ist sicher dass es am Samstag 26.2. von 14-17h im Raum Winterthur stattfindet. Falls noch mehr Menschen einmal Höhenluft auf einem Beacon schnuppern möchten, meldet euch bitte per Nachricht an uns.

Solidarische Grüsse