Wir wollen sicherstellen, dass unser Dorfcafe für ganz «jung», ganz «alt» und alle «dazwischen» nach dem Covid 19 Lockdown, sicher wieder öffnen kann. Hierfür benötigen wir deine Hilfe!

CHF 10’090

100% de CHF 10’000

"100 %"
Comment ça fonctionneä

Le principe du «tout ou rien» s’applique: l’argent ne sera reversé au projet qu’à condition d’avoir atteint ou dépassé l’objectif de financement.

89 contributeur*rices

Clôturé avec succès le 5.6.2020

Corona - Ende noch nicht abzusehen

Seit 2 Jahren ist das Cafe Bärentatze in Aeschi zu neuem Leben erwacht und zu einem beliebten Treffpunkt im Dorf für «allergattig Lüt» geworden. Dank unserer grossen Spielecke können sich auch unsere jungen Väter & Mütter in Ruhe einen Cafe & Kuchen oder ein leckeres Frühstück gönnen! Infolge der Schliessung unseres Cafe’s wird es für uns unglaublich schwierig sein, ein Weiterbestehen sicherzustellen.

Cafe geschlossen - Kosten laufen weiter

Seit März hat sich der Bund für die Schliessung sämtlicher Gastronomiebetriebe entschlossen. Entsprechend mussten wir unser Cafe ebenfalls schliessen. Gegenwärtig versuchen wir unsere Fixkosten mit verschiedenen Angeboten wenigstens ein bisschen zu decken - Brunch to go, Take away e.t.c. Allerdings reicht dies natürlich vorne und hinten nicht! Niemand weiss wie lange der Shutdown in unserer Branche noch andauert! Um diese Krise zu überstehen sind wir um jede Unterstützung dankbar, und hoffen fest auf den Support unserer lieben Stamm- und zukünftigen Gäste! Wir würden uns unglaublich freuen, Euch nach dem Shutdown wieder bei uns zum käffelen, apérölen, zmörgelen und spielen begrüssen zu dürfen!

DANKE!

Viiielen Dank für Eure Unterstützung! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Sommer!