News aus dem Winterschlaf:)By Ludmilla, on 14/3/2019 11:05

Content

Judihuiiiiii ich bin seelig das es mit dem Crowdfunding geklappt hat und das die Ludmilla & die Räubertöchter - CD nun finanziert werden kann! Dickes Danke an alle Unterstützenden! <3

Nun, die CD ist, so gut wie, im Kasten. Im April werden wir noch an ein paar wenigen Feinheiten tüfteln bei den einzelnen Liedern, um Anfang Mai dann alle Aufnahmen nach St.Gallen zu Flo ins Misch- & Masterstudio abzuliefern. Freufreu. Geplant ist, die CD dann Anfang August bei einem kleinen Fest zu Taufen. Das genaue Datum steht noch nicht, werde ich euch aber so bald als Möglich mitteilen, damit ihr euch den Termin freihalten könnt;)

Alle Postkarten, earlybird-CD’s und sonstigen Überraschungen werden sobald die CD fertig gepresst ist (voraussichtlich Juli) per Post direkt zu euch Nachhause gesendet. Alle diejenigen die einen aktiven Dienst (Konzert, Autoputz,..) erhalten, werden in nächster Zeit eine Mail von mir bekommen um Einzelheiten zu besprechen. Ich freu mich so richtig fest über all dies! Dachsengrüsse und warme Füsse (in diesem kalten Wetter;) Herzlichst Laura

Juholeduliiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee! <3By Ludmilla, on 9/2/2019 20:05

Juuhuuuiiiii wir haben es geschafft!!! Ich hab sooo unglaubliche Freude, bin seelig und schwungvoll inspiriert!!! Allerherzlichsten Dank für diese unglaubliche Wertschätzung und Unterstützung von euch allen! <3 Im Januar 2018 haben wir unser allerallererstes Lied aufgenommen-> «Diversity». Seit vorgestern ist nun auch noch Kontrabass dabei und somit ist das Lied ready für ins Misch-Studio, doch vor dem letzten Feinschliff ist oben noch ein ganz kleines Probiererli für euch zum reinhören. Viel spass, Dachsenbart & Bärenfuss, Herzlichst und ein dicker lieber Gruss, Laura <3

Und noch eine Prise Kontrabassssssss......:-)By Ludmilla, on 6/2/2019 21:30

Content

Judihuiiii nun darf ich mit Freuden verkünden, dass unsere Lieder noch mit herzhaftem Boden bestückt werden und das von keinem Anderen als dem wunderspontanen Baldur am Kontrabass :-) Ich freue mich unglaublich darüber und dass wir jetzt dann bald das ganze Geld zusammenhaben:) es fehlt nicht mehr viel und die Kampagne dauert nur noch 4 Tage, also gerne noch weitersagen, teilen, oder sich selber eines der liebevollen Geschenkleins aussuchen:) Und ich danke euch von ganzem Räubertochterherzen für eure Unterstützung <3 Es freut mich zutiefst! Herzlichst, eure Laura

Danke für eure Unterstützung & Wertschätzung <3By Ludmilla, on 23/1/2019 19:26

DANKE <3 aus tiefstem Herzen für eure Unterstützung! Für die Wertschätzung die ihr meinem HerzProjekt entgegenbringt und weils so schön ist habe ich für euch heute ein ganz kurzes Liedlein gefilmt (welches auch schon in längerer Version �und mit chli mehr Schnickschnack für die CD aufgenommen wurde;)). Schon fast zwei Drittel sind beim Crowdfunding finanziert, judihui!:) Die Seite ist noch für 18 Tage aufgeschaltet und mit eurer Hilfe können wir es auf die 9000.- schaffen, die wir für das Projekt benötigen. Darum gerne Teilen, weitersagen oder sich selber schon die CD oder den Sonntagszopf im voraus sichern:)

ein paar Impressionen...:-)By Ludmilla, on 30/12/2018 12:35

Picture fd9619cd fbca 41dd a9a3 a6c71d319688Picture a46f641b ed5a 48dd 94ca e307a8ccf364Picture cb5d6b08 5403 4193 8141 25ad465b785bPicture 69823705 0846 4a6a b004 e93a36a471a9Picture 5aa565a3 bc35 4fb8 a1b9 1cff4e19531bPicture 878fb91c 9676 48b5 a478 050b07d65742Picture 72555a45 5b05 448b 924e 3bf562c2e1cfPicture 48452ab2 8bdc 4fd9 a838 02623d5a1d20Picture f4ebb548 4666 4a28 994f fd27f0bfd196Picture 0308c853 fb8e 44d6 b4c5 1b965bf2024f

Hier ein paar Impressionen aus unserer Aufnahmehöhle in klein Sibirien. Damit ihr einen kleinen Einblick habt, wie das dort so ausgesehen hat:-) Unsere gemütliche Stube wurde in ein wundertolles, vorübergehendes Tonstudio verwandelt. Die Fotos stammen aus zwei verschiedenen Aufnahmesessions, die fast ein Jahr auseinanderliegen. Wie man sehen kann auf dem einen oder anderen Foto, es brannte die ganze Zeit ein Feuer, damit wir nicht an die Zehen froren;-) die meisten Aufnahmen wurden im Winter produziert.