20 Jahre / 20 Ausgaben / 400 ausgestellte FotografInnen

Die Publikation bietet den idealen Rahmen, um die Entstehung eines Fotofestivals und den Werdegang der ausgestellten FotografInnen nachzuzeichnen. Zu ihrem 20-jährigen Jubiläum geben die Bieler Fototage einen dreisprachigen Katalog (de/fr/en) heraus, der im April 2016 im Snoeck Verlag erscheinen wird. Die Publikation erörtert zudem Fragen zum Format Fotofestival, zu den Herausforderungen, die sich stellen, und zu möglichen Entwicklungen.

Der reich bebilderte Katalog bietet einen Rückblick auf 20 Jahre Ausstellungsaktivität und wirft ein Licht auf die aktuelle Situation der Festivals und der Schweizer Fotografie.

Dabei werden grundlegende Fragen erörtert: Welchen Herausforderungen muss sich ein Fotofestival stellen? Wie sehen die Zukunftsaussichten aus? Wo steht die zeitgenössische Schweizer Fotografie heute? Wie macht man als FotografIn Karriere? Wie wird Fotografie vermittelt?

Mit Ihrem Beitrag ermöglichen Sie die Veröffentlichung dieses hochwertigen Referenzwerks. Herzlichen Dank!

Das Wichtigste auf einen Blick

20×25 cm, 200 Seiten, 400 Bilder, 7 Originaltexte, in drei Sprachen (de/fr/en), Auflage von 1500 Exemplaren, eine Vorzugsausgabe von 125 Exemplaren mit einem Spezialabzug von Yoshinori Mizutani.

Mit Beiträgen von Hélène Joye-Cagnard, Direktorin der Bieler Fototage; Najate Zouggari, Soziologin; Nathalie Dietschy, Kunsthistorikerin; Elisabeth Herrmann, Kunsthistorikerin; Patricia Huijnen, Kunstvermittlerin der Bieler Fototage; u. v. m.

Das Grafikdesign entwickeln Noah Bonsma und Dimitri Reist vom Berner Grafikdesign Studio B&R. Gedruckt wird der Katalog von La Buona Stampa auf hochwertigem Papier aus dem Sortiment von Love Paper Culture.

Die 20. Ausgabe der Bieler Fototage

Die 20. Ausgabe des Fotofestivals findet neu im Frühling statt, und zwar vom 29. April bis 22. Mai 2016. Die Werke der 20 ausgestellten FotografInnen sowohl aus der Schweiz als auch aus dem Ausland nehmen Bezug auf ein aktuelles Thema und werden an bekannten wie auch an ausgefallenen Orten gezeigt. Auf Sie wartet ein fotografischer Spaziergang durch das Bieler Stadtzentrum.

Diese & andere Belohnungen warten auf Sie!

  • Die Leinentaschen und T-Shirts
  • Die Editionen der Bieler Fototage

Die Editionen der Bieler Fototage bieten jedes Jahr die Gelegenheit, ein Bild einer/eines ausstellenden FotografIn zu erwerben. Ziel der «Editionen der Bieler Fototage» ist es, die aufstrebende Fotografie aus der Schweiz zu fördern und zu verbreiten, indem Fotografiebegeisterten die Möglichkeit geboten wird, zu Sammlern der Fotografie von morgen zu werden.

Etienne Malapert / 2016 / Nr. 4

Yann Haeberlin / 2015 / Nr. 3

Michal Florence Schorro / 2014 / Nr. 2

Prune Simon-Vermot / 2014 / Nr. 1

  • Aktivitäten und Führungen 

Interaktive Führung: Mit einer Sofortbildkamera in der Hand werden die eigenen Bilder zum Ausstellungsführer ; Fokus auf die Fotografie: Begegnungen mit Fotografen ; Dialogische Führung: Erfahren Sie mehr über das Thema der Ausstellung und Fragen der zeitgenössischen Fotografie bei einem Rundgang durch die Ausstellungen.

  • Die Vorzugsausgabe 

Vorzugsausgabe des Katalogs (insgesamt 125 Exemplare) mit einem Spezialabzug aus der Serie «Tokyo Parrots» von Yoshinori Mizutani

Video: B&R, Schnitt ; Nemo Mettler, Musik