Darum geht’s

Die Änderungen im Konzertplan machen’s möglich - Auf einmal gibt es Zeit ins Studio zu gehen und einige der besten Stücke aus den letzten Jahren aufzunehmen. Seid dabei wenn diese CD entsteht und sichert euch classy perks!

Das Programm

In seinem erfolgreichen Cross Over Programm zeigt Cellist Peter Hudler dass sein Instrument bei weitem nicht nur im klassischen Orchester zuhause ist. Die scheinbar disparatesten Genres verbinden sich zu einer kraftvoll-leidenschaftlichen aber auch poetischen musikalischen Reise, mit Musik von Barock bis Rock, Folk-Inspiriertem, Jazz, klassischer Moderne und improvisatorischen Elementen, launisch moderiert mit einem humorvollen Augenzwinkern.

Einige der besten Jazzmusiker haben Stücke zu diesem Programm beigetragen, unter anderen John Zorn, Ernst Reijseger und Svante Henryson, dazu kommen barocke Perlen von Bach und dall’Abaco, höchst virtuose Cross Over-Stücke von Giovanni Sollima und vieles mehr.

Auf jeden Fall auf der CD sein wird:

Xanthous, Svante Henryson Dolcissimo, Pieter Vasks Syrinx und Tell me everything A Celtic Cello Set Alone Fandango Little Wing Dancing for D dall Abaco Cappriccio 1 und 4 Helter Skelter und mehr.

Content

Dafür brauche ich Unterstützung

In der heutigen Tonträgerwelt ist es so dass die Künstler mit einer fertigen Aufnahme bei den Labels anklopfen und ab dann übernimmt das Label, also - it’s up to us to pay for the studio.

Für zwei Aufnahmetage rechne ich mit ca. 2500 EUR plus Gebühren für diese Plattform: 2700 EUR.