Comic-Zeichner Marc Locatelli erzählt augenzwinkernd seine wahre, überraschende Geschichte. Ein Radsport-Star, ein Amateur und die legendäre Atmosphäre der Zürcher Sechstagerennen der Siebzigerjahre.

CHF 13’332

161% of CHF 8’250

"161 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

159 backers

Successfully concluded on 12/7/2019

Ein Bahnradrennen, eine Radsport-Legende, ein Nobody

Jahrelang schon trage ich die Idee zu dieser selbst erlebten Geschichte mit mir. Immer wieder skizzierte ich verschiedene Abläufe, verwarf sie und versuchte es erneut. Seit Januar 2018 bin ich an der Realisation der Geschichte, feile an Text und Bild. Ab September ist der Comicband im Buchhandel erhältlich.

Eine wahre Geschichte, überraschend erzählt 

Marc Locatelli entführt uns in die vergangene Welt der grossen Radrennen im Zürcher Hallenstadion der Siebzigerjahre. Dank seiner Leidenschaft für den Radrennsport gelingt es ihm, die verrauchte Atmosphäre, die Bierseligkeit und die Emotionen des Publikums, aber auch die Anspannung und Konzentration der Rennfahrer aufleben zu lassen.

Schub für den Schluss-Spurt

Die letzte Runde ist eingeläutet. Für den Schluss-Sprint und die Projektrealisation benötigen wir deinen finanziellen Schub. Der 48-seitige Comicsband erscheint im renommierten Comic-Verlag Edition Moderne.

Herzlichen Dank für Deine Unterstützung. Vive le vélo!