Ich bitte um eure Geduld.Von Surprise, am 31.8.2015 09:32

Liebe Buch-Gotten und Buch-Götti

Verzeiht, ich hätte euch auf dieem wemakeit-Weg längst schon auf den neuen Stand bringen sollen.

Anders als einst frohgemut gedacht, ist unser Buch «Bienenleben» im Frühjahr 2015 nicht erschienen. Ich bin immer noch bienenfleissig am Schreiben. Es ist halt kein Hongigschlecken, aber wunderbar zu machen. Das Erscheinen ist jetzt für Frühjahr 2016 vorgesehen.

Ich halte euch ab sofort mit Newsinfos dieser Art gerne besser auf dem Laufenden – versprochen! Ich bitte um eure Geduld. Mille Merci!

Sollte jemandem von euch aber der Kragen platzen (oder gar schon geplatzt sein): Ruft oder mailt mich bitte an, dann regeln wir gemeinsame die umgehende Rückführung eures grosszügigen Einsatzes: 079 228 02 63 oder E-Mail beathugi@bluewin.ch

Hoffend und von Herzen. Beat Hugi

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Weiter zur Anmeldung

Grosses Merci, liebe Buch-Gotten und -GöttisVon Surprise, am 31.8.2014 18:49

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer

Wir sind überwältigt von eurem Engagement, eurem Vertrauen und eurer Grosszügigkeit. Gerne schicken wir unser herzliches Dankeschön in alle Winde und zu jeder und jedem von euch.

Wir bitten euch nun um etwas Geduld, da unser Buch «Bienenleben – Das Retten der Bienen ist kein Honigschlecken, aber machbar» ja erst in ein paar Monaten, genauer Ende April im AT Verlag Aarau erscheinen wird – also auch dann erst inklusive aller zusätzlichen Goodies als «Belohnung» ausgeliefert werden kann.

Gerne halten wir euch aber auf diesem Weg, den uns das wemakeit-Team (merci auch euch, Ihr macht einen grossartigen Job!) mit dem Newsletter-Modul zur Verfügung stellt, ab und zu mit Bildern und Kurzinfos über das à jour, was weiterhin hinter den Kulissen in der Schreibstube und im Verlag gemacht wird.

Sollte jemand von euch sich Sorgen machen oder Fragen haben, melde dich ungeniert bei Beat Hugi: 079 228 02 63, bienenleben@bluewin.ch.

Mit herzlichen Grüssen. Beat Hugi und Marco Paroni

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Weiter zur Anmeldung

Mehr als Money – tuusig DankVon Surprise, am 9.8.2014 17:48

Liebe Gotten und Göttis unseres Buches über das Bienenleben: eure grosszügige Unterstützung ist nicht nur Gold und das Geld wert, sie macht auch viel Mut. Sie gibt Kraft beim Recherchieren, Sammeln, Bündeln, Fokussieren, Nachhaken, Präzisieren – und Formulieren. Sie zeigt uns, dass unser Projekt Sinn macht und auf Interesse basiert. Dafür sagen wir euch in alle Himmelsrichtungen und von Herzen: Tuusig Dank, grazie mille, merci beaucoup.

Dank eurer Hilfe haben wir 20 Tage vor Tour-Ende die erste Bergetappe der Finanzierung auf 6000 Franken ü.M. gemeinsam geschafft. Wir sind erleichtert. Gerne aber streben wir noch ein paar Bergpreise mehr an.

Falls Ihr also Mitmenschen kennt, die noch nichts von unserem Unterfangen wissen, aber vermutlich Interesse zeigen könnten: sagt es ihnen doch weiter. Empfehlt ihnen unser Tun. Macht ihnen unsere «Belohnungen» beliebt. Wer weiss, wer weiss. Auch dafür besten Dank. Wir halten euch gerne mit Informationen à jour. Bis bald und mehr.

Herzlich! Beat Hugi und Marco Paroni

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Weiter zur Anmeldung