Picture 7a4cb296 c5da 46ef 89ef 8746caa42083

Darum geht’s im Buch

Die Menschenfamilie hat sich im Laufe ihres Daseins enorm vermehrt und in den letzten Jahrhunderten ist die technische Entwicklung hinzugekommen. Die industrielle Lebensform hat sich mit dem technischen Machbarkeitswahn immer mehr abgespalten vom planetaren Narturgeschehen. Trotz weitverbreitetem Wohlstand nehmen Gewalt und Terrorismus dramatisch zu, und die Besitzverhältnisse werden ungleichgewichtiger, die Umweltanliegen leiden. In der Öffentlichkeit werden vor diesem «Wie» und «Warum» und den offensichtlichen Folgen die Augen verschlossen oder es wird unter den Teppich gekehrt. Geht man der Sache auf den Grund, wird offensichtlich, dass mit der Trennung von Dingen, die in der Wirklichkeit untrennbar verwoben sind, eine Menge destruktiver Denkmuster, vor allem der Egoismus, eingenistet haben. Es sind die Hauptverursacher des aktuellen Desasters.

Sowohl die Analysen des Ist-Zustandes wie auch die Folgerungen daraus gründen auf den aktuellen naturwissenschaftlichen Erkenntnissen und zeigen uns ein Bild von der Schöpfung, das geprägt ist vom symbiotisch-holistischen Prinzip. Hier ist Alles mit Allem untrennbar verbunden und setzt einen neuen Massstab im Evolutionsverständnis. Es sind weitreichende und gesicherte Erkenntnisse und es ist ein Wissen, frei von religiösen oder politischen Verfärbungen. Das Verstehen setzt aber offene und ganzheitliche Geister voraus. Derweil verfechten die öffentlichen Hochschulen noch immer das längst veraltete, einseitige deterministisch-mechanistische Grundprinzip. Die aktuelle Wissenserweiterung ist hier noch nicht angekommen, geschweige denn in den Köpfen der Bürger.

Auf der Grundlage des neuen Wissens mit dem symbiotisch-holistischen Vorgehen wie es die Evolution betreibt, ist die Schaffung eines neuen Paradieses möglich. Erforderlich ist aber eine tiefgreifende und kompromisslose Transformation der heutigen, festgefahrenen Denkstrukturen, angefangen bei jedem Individuum, das in der Summe mit den anderen Grosses bewegen wird. Grosse Veränderungen rufen nach grossen, mutigen Schritten. Eine besonders wichtige Botschaft des neuen Denkens verlangt, alle Bereiche des Lebens in die Zusammenhänge zu setzen, bevor zur praktischen Umsetzung geschritten wird. Gelingt dies, werden sich im konkreten Leben mit dem entsprechenden Massnahmen neue Strukturen erschaffen und es entfaltet sich ein noch unbekanntes menschliches Potential. In der Folge wird sich Wesentliches in den technischen und in menschlichen Bereichen zum Besseren wenden. Einige der zukünftigen, praktischen Möglichkeiten für die Einrichtung einer blühenden Lebensgemeinschaft werden im Buch aufgezeigt.

Picture 029ec875 60fb 4682 af41 22c3c63d6170Picture 0aa30a57 739f 4e45 a278 de611b1892d5Picture f9af3ee0 8d98 43f8 9afe 2d4fc499c802

Das Besondere an meinem Projekt

Die Botschaft ist auf seine Weise alternativ und der Autor alt und naiv – Letzteres, weil der Schreiber möglicherweise allzu sehr auf die unmittelbare Beweglichkeit des menschlichen Geistes zählt.

Der Buchinhalt wird gestaltet und bereichert durch fantasievolle Bildillustrationen von Illustratorin Janine Wiget. Sie bilden die visuelle und symbolische Bereicherung der Worte, optische Anregungen für eine visionäre, paradiesische Zukunftsgestaltung.

Content

Dafür brauche ich Unterstützung

Das Buch wird als E-Book aufgeschaltet. Die Finanzierung ist vorgesehen für die Illustrationen, das Korrektorat und für die Publikation.

Eure wertvollen Spenden werden hoch geschätzt! Mit eurer Hilfe kann dieses Buch publiziert werden und Veränderungen bewirken. Ich möchte in der heutigen orinetierungslosen Zeit, wo Vieles festgefahren ist, neues in Bewegung bringen und die menschlichen Potentiale aufwecken.

HERZLICHEN DANK!