Es war unglaublich, es war ein Erfolg – Danke!By team higgs, on 22/3/2020 11:11

Am 22. März um 11 Uhr 11 ist das higgs-Crowdfunding zu Ende gegangen. Über 122 000 Franken haben wir mit Eurer Hilfe zusammenbekommen. Das ist unglaublich. Wir machen immer noch ganz grosse Augen. Es ist ein riesen Erfolg – und wir sind unendlich dankbar. Nun können wir mit voller Kraft das nächste Jahr bestreiten und eine nachhaltige Zukunft für higgs aufbauen.

Du willst weiterhin verfolgen, was wir so machen? Unseren Newsletter findest du auf: https://www.higgs.ch/newsletter/

Du willst uns weiterhin unterstützen? Vielen Dank! Auf higgs.ch kannst du dies jederzeit – auch automatisch wiederkehrende Spenden sind möglich: https://www.higgs.ch/spenden/

Was bleibt uns zu sagen? Die letzten drei Monate waren eine wilde Zeit. Im Januar rissen wir uns ein Bein aus, um eine gute Crowdfunding-Kampagne zu kreieren. Wir schwitzen, ob sie ankommen würde. Vielleicht zitterten wir sogar. Der Februar zeigte dann: Die Kampagne ging durch die Decke. Das haben wir vielen Unterstützerinnen und Unterstützern und Partnern wie der Republik oder Tsüri zu verdanken. Die Kampagne hat uns so auch gelehrt: Solidarität macht stark! Konkurrenzdenken aber macht schwach.

Dann kam der März und mit ihm die grösste Krise, die die Schweiz seit dem Zweiten Weltkrieg gesehen hat. Das neue Coronavirus hat alles auf den Kopf und in die eigenen vier Wände gestellt. Auch bei uns. Trotzdem konnten wir das Crowdfunding noch erfolgreich zu Ende bringen. Deshalb feiern wir jetzt. Alleine auf dem Balkon, in der Küche, auf dem Sofa, trinken wir ein Bier, schauen in den Computer und prosten uns und auch dir zu.

Es war grossartig. Bleibt uns treu und tragt Euch Sorge! Prost!

Das ganze higgs-Team

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Picture a6b54caa 1200 4d0e ae4a a5823557f405
Hallo Beat, Hallo Higgs Team
Herzliche Gratulation!!!
Aus meiner Sicht ein SEHR wichtiges Puzzleteil in der schweizerischen (Medien-) Informationslandschaft bleibt uns zum Glück erhalten.
Alles andere wäre aus meiner Sicht tragisch gewesen.
Macht weiter so und bleibt am Ball.
Auch Solidarität (evtl. gemeinsame Projekt mit der Republik) finde ich SEHR wichtig.
Gemeinsam sind wir stark und in der Lage Positives zu bewirken.
Gruss und weiterhin VIEL Erfolg und SPASS.
Erich

111’111 Franken für higgs! 🎉By team higgs, on 16/3/2020 11:32

DANKE, DANKE, DANKE! ❤️ Ihr habt es geschafft: 111’111 Franken für higgs! 🎉 Wir sind wirklich überwältigt von dem Zuspruch und der Unterstützung, die wir bisher erhalten haben. Ein unendlich grosses Dankeschön an alle, die uns unterstützt haben.

Nun, da wir die finanzielle Durststrecke überwunden haben, blicken wir in die Zukunft und haben unser nächstes Ziel vor Augen: 166 666 CHF. Erreichen wir dieses zweite Etappenziel, dann können wir einen Nachwuchsredaktor oder eine Nachwuchsredaktorin einstellen – und so noch bessere und noch mehr Geschichten schreiben, länger recherchieren und noch effizienter aufklären.

Das heisst: Wer higgs zu mehr Power verhelfen und so gegen Falschinformationen kämpfen will, hat nun die letzte Chance. Die Corona-Krise zeigt: Eine funktionierende Gesellschaft braucht eine vielfältige Medienlandschaft, damit Informationen immer und immer wieder überprüft, hinterfragt, korrigiert werden können. Also: Unterstützen Sie relevanten Wissenschaftsjournalismus, erzählen Sie Ihren Freunden und Verwandten von uns – es ist Schlussspurt.

Und: jede und jeder unserer Unterstützer und Unterstützerinnen bekommt von uns ein Jahr Mitgliedschaft im higgs-Club geschenkt. Das heisst: Zugang zu Wissenschafts-Exkursionen und reduzierter Eintritt zu Wissenschafts-Talks.

Klar ist aber auch: Falls wir das zweite Etappenziel von 166 666 Franken nicht erreichen, ist unser Crowdfunding-Ziel dennoch geschafft und wir wollen nicht klagen. Wir geben dann alles mit den jetzt bestehenden Ressourcen.

Erreichen wir es aber, sind wir im siebten Himmel. Und noch besser gewappnet, gegen die nächste Flut an Falschmeldungen.💡

Nochmals ein grosses Dankeschön – ihr seid der Wahnsinn!

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Es ist SchlussspurtBy team higgs, on 13/3/2020 17:21

Wir haben noch acht Tage, um unser Crowdfunding erfolgreich über den Zielbetrag zu bringen. Es sieht gut aus – aber wir brauchen noch einen kleinen Schubser. Falls du also noch Freunde und Freundinnen hast, denen du von unser erzählen kannst – bitte mach das! Es fehlt nur noch wenig und jede neue Unterstützerin und jeder neuer Unterstützer zählen. Weil die Nachfrage so gross war, haben wir sogar die Anzahl Tassen, die als Goodie gewählt werden können, erhöht, damit auch jene, die uns erst jetzt kennen lernen, eine haben können.

Eigentlich wollten wir unserer Community ja die Gelegenheit geben, uns während eines Science-Pub-Quiz kennen zu lernen. Nach einer sorgfältigen Risikoabwägung rund um die Entwicklung des Coronavirus haben wir uns nun aber dazu entschieden, unser Quiz vom kommenden Montag abzusagen. Über einen möglichen Nachfolgetermin würden mir dich frühzeitig informieren.

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Das Science-Pub-Quiz von higgsBy team higgs, on 6/3/2020 11:36

Content

Unser Crowdfunding dauert noch zwei Wochen und mittlerweile sind schon über 90 000 Franken zusammengekommen. Unser Ziel von 111 111 Franken ist zum Greifen nahe – wir sind schon ganz aufgeregt. Vielen, vielen Dank im Namen des gesamten higgs-Teams!

Bist du der schlaueste Pub-Gänger Zürichs? 💡🍻🧠

Kurz vor Ende des Crowdfundings geben wir noch einmal so richtig Gas – und zwar veranstalten wir mit unserem neuen Partner, der Ideenschmiede reatch, ein Science-Pub-Quiz: Sichere dir und deiner Gruppe einen Platz am 16. März im Green Room. Los geht es in dem gemütlichen Pub an der Limmatstrasse in Zürich Kreis 5 um 18:45 Uhr. Dann messen sich die Gruppen in insgesamt fünf Runden in ihrem Science-Wissen. Eine wird der Sieger sein. Dazu gibt’s Bier, Pommes und den grossartigen Quiz-Master, den das Pub stellt. Schreibe uns an katrin@higgs.ch und melde deine Gruppe an!

Der Anlass wird rund 40 Leute umfassen, deshalb fällt er nicht unter das Verbot der Grossveranstaltungen des Bundes. Wir bitten aber alle, sich an die Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit zu halten. Wir beobachten die Lage zudem und werden das Datum des Anlasses gegebenenfalls verschieben.

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Willkommen im higgs-Club!By team higgs, on 21/2/2020 10:06

Seit zwei Wochen läuft das Crowdfunding und 75’000 Franken sind erreicht – deshalb lüften wir nun unser Geheimnis: higgs gründet offiziell den «higgs-Club».

Und falls wir unser Ziel von 111’111 Franken erreichen, schenken wir allen Unterstützerinnen und Unterstützern für ein Jahr die Mitgliedschaft. Damit profitiert ihr ab 1. April exklusiv von unseren Angeboten.

Neu führt ab diesem Sommer higgs-Gründer Beat Glogger Mitglieder des higgs-Clubs auf Exkursionen an die spannendsten Orte der Schweizer Wissenschaft. Ihr habt die Gelegenheit, in renommierten Laboren und Wissenschaftsinstitutionen hinter die Kulissen zu sehen, Forschende persönlich kennenzulernen und euch vor Ort zu informieren.

Ausserdem erhalten Clubmitglieder Tickets für die Talkreihe «Wissenschaft persönlich» zum reduzierten Preis. Seid live dabei, wenn herausragende Forschende über ihre Arbeit, ihre Ängste, Hoffnungen und Visionen reden. Stellt kritische Fragen zu Themen wie künstliche Intelligenz, Klimawandel, ADHS oder Homöopathie.

Weitere Angebote für Clubmitglieder wie zum Beispiel Ticketverlosungen für Veranstaltungen oder Vergünstigungen für Museen werden laufend ausgeschrieben.

Wie gesagt: Die Mitgliedschaft für den neuen higgs-Club schenken wir für das erste Jahr allen, die unser Crowdfunding finanziell unterstützen – egal mit welchem Betrag. Für jene, die erst nach dem Crowdfunding dem Club beitreten, kostet die Mitgliedschaft 99 Franken pro Jahr.

Ende März kommen wir mit weiteren Details. Es wird sich lohnen.

Das ganze higgs-Team freut sich, zusammen mit euch die Schweizer Wissenschaftswelt noch intensiver zu erleben.

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

415 Stunden Adrenalin und ein grosses DankeschönBy team higgs, on 18/2/2020 17:12

Content

Das Crowdfunding für unser Wissensmagazin higgs ist am 6. Februar gestartet. Wir haben jetzt also seit 415 Stunden Adrenalin im Blut. Während dieser Zeit haben uns bereits über 600 Unterstützerinnen und Unterstützer Mut gemacht und uns in unserem Kampf für Fakten bestärkt. Wir sind überwältigt und möchten euch alle am liebsten ganz fest umarmen – und dabei gleich noch einige Fakten loswerden.

Wir steuern auf die 75 000-Franken-Marke zu und werden damit ein Zwischenziel erreichen. Deshalb werden wir dann, wenn die Marke geknackt ist, ein Geheimnis lüften, von dem alle Unterstützer und Unterstützerinnen profitieren werden. Stay tuned!

Es gibt noch weitere gute Neuigkeiten, und zwar ist higgs eine neue Partnerschaft eingegangen: mit der Ideenschmiede reatch. Das sind junge Forschende, die sich am gesellschaftlichen und politischen Dialog aktiv beteiligen wollen. Deshalb bringen wir in Zukunft von diesen jungen Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen Beiträge – und wir veranstalten gemeinsam Live-Events, bei denen du sowohl uns als auch neue Fakten kennen lernen kannst.

Der erste Anlass, bei dem wir Medienpartner sind, findet anlässlich der Museumsnacht in Bern am 20. März statt. Dann werden unser Gründer, Beat Glogger, und die Leitende Redaktorin, Katrin Schregenberger, als sogenannte Klugscheisser zu sehen sein: Sie treten gegen Slam-Poeten und Wissenschaftler in einem Battle an. Es geht darum, eine wissenschaftliche oder unwissenschaftliche These überzeugend rüberzubringen. Komm dorthin, lerne uns kennen und bringe am besten noch ganz viele Kollegen und Kolleginnen mit, die zu unseren Unterstützern werden können! Denn wir sind auf Kurs, aber noch nicht am Ziel. Wir geben alles.

Tausend Dank für deine Unterstützung! Dein team higgs <3

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In