Der Donaufürst - Trickfilm

by JLFilm

Naarn im Machland

Unterstütze mich bei der Umsetzung von «Der Donaufürst», einem 2D-animierten Spielfilm für die ganze Familie. Im Film kämpft die Nixe Maila um ihre Freiheit gegen den Donaufürsten.

Share crowdfunding project

EUR 3’876

38% of EUR 10’000

"38 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

43 backers

24 days to go

Darum geht’s

«Der Donaufürst» ist ein 2D-animierter Familienfilm, der die Volkssagen «Der Dank der Donaunixe» und «Der Donaufürst» auf die Leinwand bringt. Umgesetzt mit Stimmen aus den Regionen Perg und Strudengau. Die österreichische Sagenwelt ist voller wunderbarer Geschichten, die es Wert sind, in neuem Gewand erzählt zu werden. Darum ist es mir ein besonderes Anliegen, mit diesem Film einen Beitrag für Groß und Klein zu schaffen. Als 2D-animierter Spielfilm für die ganze Familie ist es das erste Filmprojekt dieser Art in ganz Österreich und kann mit deiner Unterstützung die heimische Filmlandschaft bereichern.

Die Story: In der Donau herrscht der Donaufürst mit eiserner Hand über die Wassermenschen. Doch die junge Nixe Maila lässt sich nicht unterdrücken. Da sie verbotenerweise dem Zillenfahrer Adam durch einen Sturm hilft, wird sie eingesperrt und flüchtet mit Hilfe des tollpatschigen Fisches Doni aus dem Kerker. Gemeinsam mit Adam muss sie nun einen Weg finden, um die Wassermenschen aus der Unterdrückung des Fürsten zu befreien.

Der Film ist bereits seit einigen Jahren in der Entwicklung und die Produktion ist schon weit fortgeschritten. Das Drehbuch und das Storyboard sind bereits fertig und auch der Großteil der Assets ist produziert. Als nächstes werden die Sprecherstimmen aufgenommen und der Film animiert. Die Fertigstellung des Film ist für Ende 2023 geplant. Der Film wird anschließend in österreichischen Kinos zu sehen sein. Mit deinem Beitrag wirst du Teil des Films, indem dein Name im Abspann dankend erwähnt wird.

Das Besondere an meinem Projekt

«Der Donaufürst» ist das erste Projekt dieser Art in Österreich. Es ist sowohl die erste Sagenverfilmung als auch der erste 2D-animierte Spielfilm für die ganze Familie.

Österreich hat eine umfangreiche Sagenwelt, welche mich von klein auf fasziniert. Diese Geschichten sind nicht durch die Feder großer Schriftsteller entstanden sondern aus der Fantasie und Faszination der einfachen Leute. In jeder dieser Geschichten lässt sich ein Teil der eigenen Identität wiederfinden.

Der regionale Bezug dieser Geschichten und die damit verbundene Identität einer Region sind es wert, in neuem Gewand erzählt zu werden. Im Hinblick auch darauf, dass durch große Filmstudios primär Ideale und Geschichten aus anderen Kulturen vermittelt werden, ist «Der Donaufürst» ein Versuch, eine Antwort darauf zu finden.

In der Gestaltung des Films lege ich Wert darauf, die lokale Schönheit und ihre Geschichten in einen Film zu verpacken, der nicht nur regionalen sondern auch internationalen Appeal finden soll. Die Themen sind zeitlos und kulturübergreifend. Jedoch ist der Ursprung und die Aufmachung so gehalten, dass der österreichische Touch nicht verloren gehen soll.

Mit diesem Film soll auch unser regionaler Kulturkreis einen Platz in der Filmwelt finden, mit der offenen und wichtigen Botschaft, dass man einander helfen soll und Unterdrückung keinen Platz in unserer Gesellschaft hat.

Dafür brauche ich Unterstützung

Einen Spielfilm umzusetzen, noch dazu einen animierten, ist eine große Aufgabe und mit entsprechenden Kosten verbunden. Der Betrag wird zur Abdeckung von externen Kosten wie Sprechergagen, Musikkomposition, Sound-Finishing, Prüfung für Jugendfreigabe sowie Marketing & Verwertung verwendet. Weitere Kosten wie die Animationsarbeit wird zum größten Teil durch Eigenleistung übernommen. Aber auch hier benötige ich deine Unterstützung, um zusätzliche Animatoren anheuern zu können. Bei allen Dienstleistern achte ich auf Regionalität, um die lokale Kreativarbeit zu stärken. Jeder Euro, der über das benötigte Ziel hinausgeht, wird in Unterstützung für die Animation investiert, um die Qualität des Films weiter zu steigern um den Film so schön und wunderbar wie möglich zu gestalten.