Darum geht’s:

Wir, Matteo Atzori und Gabriel Cuenod sind zwei junge und passionierte Pianisten. Wir spielen beide schon seit einiger Zeit Klavier und haben uns dazu entschieden, unsere Abschlussarbeit gemeinsam zu machen. Im Rahmen dieser Arbeit haben wir ein Klavierduo, das Concertino opus 94 für zwei Klaviere von Schostakowitsch, einstudiert. Nun würden wir das Konzert gerne auf zwei Flügeln geben, da die Kombination Klavier und Flügel nicht so gut tönt wie zwei gleichwertige Instrumente (also zwei Flügel). Wir möchten dir im Gegenzug einer Spende ein schönes Konzert liefern. Uns bringt das Spielen an zwei Flügeln eine deutlich schönere Präsentation unserer Arbeit, und dir als Zuhörer ein schöneres Konzert, sowohl zum Zuhören als auch zum Zuschauen. Da in keinem Raum der Schule zwei Flügel stehen, haben wir uns dazu entschieden, den zweiten Flügel zu mieten.

Picture 7a4f44d1 c683 438a ad0c 67d9f6e233dfPicture 10f2dfe7 4d8c 4319 9aed 4f9a38646163Picture b57fb537 33b1 4883 81b7 a7e0e8347a36

Dafür brauchen wir deine Hilfe!

Die Miete eines Flügels kostet uns CHF 1’000. Nun brauchen wir deine Unterstützung. Wenn du uns nur mit einem kleinen Betrag von CHF 5 bis 10 unterstützt, haben wir den Betrag schnell erreicht. Jede Spende zählt und wir sind dir für jegliche Form der Unterstützung dankbar. Ein solches Konzert sollte ein Genuss für jedermann sein und du hilfst uns dabei, unseren Traum vom Vorspiel auf zwei Flügeln zu verwirklichen. Wir danken dir bereits im Vorfeld und freuen uns, dich an unserem Konzert am 28. Januar 2017 um 16:00 an der Atelierschule Zürich begrüssen zu dürfen.