Bald ready...By Dinah & Stephie, on 15/2/2021 21:21

Picture df59867b bdcc 4446 9b79 ac7422758392Picture 201aca59 e9c3 4c52 8d02 63029ab33460Picture a5d63c6b 25fe 42ba 9280 6d4d8ac86d00Picture 3fad7352 54c7 48d6 ba74 0286557a5814Picture c04dd3a8 7559 4f51 9fbb aee449c3fa83Picture e8b40e78 8ae4 4b83 b3c4 b2039e2b5b06

Liebe Crowd

Wir melden und mit breaking News zurück: Stolz präsentieren wir euch unseren umgebauten Foodvan =)

Nicht nur der Innenausbau ist neu, sondern auch das äussere Erscheinungsbild. Neben unserem neuen Logo zieren nun auch zahlreiche Supporter und Gönner unseren Van.

Tausend Dank an vwbusgarage.ch, Spörri GmbH, marcelmalt.ch und Circle O GmbH für eure grossartige Arbeit.

Nun stehen noch ein paar letzte organisatorische Dinge an, bevor es dann richtig losgehen kann. Juhuiiiiii!

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Einen Monat später...By Dinah & Stephie, on 30/11/2020 19:48

Content

Gut einen Monat ist es her, seit wir unser Crowdfunding erfolgreich abgeschlossen haben. Seither ist viel passiert… Fast alle unsere lieben Unterstützer haben ihre Belohnung erhalten: Wir haben geschrieben, verpackt, Hölzer geschliffen und geölt, gebacken und laufend treffen Logos von Unternehmen oder privaten Unterstützern bei uns ein, die nächstes Jahr unseren Bus zieren.

Viel Zeit haben auch die Abklärungen rund um unsere Firmengründung gekostet. Diverse Telefonate mit Ämtern und Behörden, Treuhänder und Versicherungen haben uns viel gelehrt.

Am letzten Freitag war es dann endlich soweit: Wir durften unseren Bus in Freiburg abholen =) Juhuiiiii! Nun sind wir stolze Besitzerinnen eines VW T2, Jahrgang 1972. In Winterjacken eingewickelt und mit 80km/h sind wir nach Hause gefahren. Trotz grössten Bemühungen und viel gutem Zureden unserem Büsli gegenüber, wurden wir auch auf der Lastwagenline noch überholt.

Am kommenden Donnerstag beginnen wir mit ersten kleinen Umbauarbeiten, denn bereits am 6. Dezember sind wir wieder on the road. Wir dürfen am Samichlaus-Drive-In in Zug für beeinträchtigte Kinder und deren Familien mithelfen. Dies nicht zuletzt auch dank euch!

Gerne möchten wir uns bei den Menschen bedanken, die uns gerade sehr tatkräftig zur Seite stehen, mit uns umbauen oder Fragen zu GmbH oder nicht beantworten =):

Pasci (Spörri GmbH), Mäci (marcelmalt.ch), Sven (vwbusgarage) und Brigitta (hauseigene Treuhänderin). Ohne euch wären wir niemals so weit!

Ihr hört wieder von uns =)

Dinah & Stephie

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Ihr seid die Besten!By Dinah & Stephie, on 23/10/2020 11:00

Content

Liebe Leute da draussen

Ihr lasst uns sprachlos und unendlich dankbar sein! Vielen herzlichen Dank für eure tolle Unterstützung. Nun können wir uns den Traum vom eigenen Business, vom eigenen Foodvan erfüllen. Die Planungen laufen bereits auf Hochtouren. In nächster Zeit werden wir uns bei allen von euch melden und uns mit der verdienten Belohnung revanchieren. Wenn nötig werden Termine abgemacht für Kuchen, Brote, schön geschriebene Tafeln… Wir freuen uns enorm euch nun auch etwas zurück zu geben!

Vielen Dank und hoffentlich bis im nächsten Frühling, wenn wir mit unserem Van unterwegs sind!

Dinah & Stephie

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Jupeee, wir freuen uns auf unsere Zukunft!By Dinah & Stephie, on 18/10/2020 17:09

Picture 18722cc7 fee4 4646 8472 87496b6e7f5cPicture bb134a4d 8206 4a31 a81f 312b6c23d30dPicture 9faef2dd 3303 4553 9eb7 b832e7a8c298Picture e19a3db5 632c 4c24 bee9 8cf6d5875b95Picture 79ec5237 7c18 447a 8229 001048402c78Picture 124122fa 3464 4ecc b113 27da289a282c

Bald ist es soweit und wir starten in unsere letzte wemakeit-Crowdfunding-Woche. Einerseits schade, dass diese super aufregende Zeit bereits vorbei ist, andererseits unglaublich cool, dass wir dank euch da draussen unser Ziel erreicht und dann erst noch übertroffen haben. Dank dem Geld, das wir nun zusammen haben, bleibt es nicht nur beim Traum, sondern wir dürfen weiter machen. Und das werden wir. Juhuiiiii!

Der Abschluss unseres Foodvan-Probemonats war ein richtiger Erfolg. Wir durften bei Stephie in der Schule einen Mittag die SchülerInnen und Eltern ihrer Klasse und alle Lehrergspändli verwöhnen. Die gerechneten 50 Portionen wurden mit 30 weiteren übertroffen. Zum Glück hatten wir genug gekocht. Ufffff…. Am Abend des gleichen Tages standen wir dann bei der Galvani in Zug. Es war schön endlich vielen unserer Freunde unser Projekt live zu präsentieren.

Nun ist unser Bus seit zwei Wochen zurück in Freiburg in seiner Beautykur =) Wir freuen uns unglaublich, wenn er wieder zurück ist bei uns.

In den nächsten Wochen geht es nun um die Planung des Umbaus (Foodvan), Versicherungen müssen abgeschlossen werden, die Suche nach einer Produktionsküche geht weiter und natürlich die Planung aller Belohnungen, die ihr euch verdient habt, nimmt Form an.

Ihr werdet also bald persönlich von uns hören! Liebe Grüsse

Dinah & Stephie

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Unglaubliche WocheBy Dinah & Stephie, on 21/9/2020 20:14

Picture a07fae35 80a8 4b56 b4e9 0f653ac361fePicture 3a2d9f77 2be7 4cf7 b195 3bed144cb0afPicture 47380fd5 4a5d 47e0 8b15 c695a055db2ePicture b6eba5b6 4f4d 40df 8523 4449168f84a2Picture e249aac8 f0bb 4be9 8aec a973cf17a735Picture a29eebd7 fdf5 4b43 a4c6 489be7eeea82

Eine unglaubliche Woche endet. Dank euch haben wir unser erstes Ziel erreicht: 20’000 CHF sind geschafft. Somit dürfen wir nicht nur weiter träumen, sondern endlich konkret denken. Es heisst nun nicht immer «Weisch, wenn mers denn geschafft händ, denn…». Sondern nun dürfen wir konkret weiter träumen, unsere GmbH gründen, den Verkaufsvertrag für den Bus abschliessen und an die Planung des Ausbaus denken, juhuiiiii! Das macht wirklich richtig viel Spass. Und das alles nur dank euch.

Letzten Donnerstag hatten wir unseren erstes Verkaufstag auf der Strasse. So schön die vielen glücklichen Gesichter zu sehen und die netten Worte, aber auch die wohlwollenden Verbesserungsvorschläge entgegen zu nehmen. Wir waren um 14.00 Uhr restlos ausverkauft. Somit gingen an unserem ersten Strassentag knapp 70 Mittagessen über die Theke. Nun freuen wir uns bereits wieder auf den nächsten Donnerstag und wir werden euch mit einem neuen Menu überraschen. Juhuiiii! Wir sehen uns ab 11.30 Uhr bei der Carrosserie Aschwanden in Inwil/ Baar.

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Erster EinsatzBy Dinah & Stephie, on 13/9/2020 11:40

Picture f04c8fb3 e17a 4d65 bca0 71e15e39340bPicture fcca2169 e00f 4a55 94a7 17494a754548Picture d8a791e5 41e3 4bb1 9d30 c1670a9e4b73Picture fc12636f 229e 4851 97d7 5828718290e1

Am Freitag hatten wir unseren ersten Grosseinsatz. Wir durften für die Firma SRM in Merenschwand ihr Mittarbeitermittagessen kochen.

Dafür kauften wir am Donnerstag alle Zutaten frisch ein. Ich ging das erste mal mit Dinah mit und nur schon das Einkaufen war für mich ein super spannendes Erlebnis. Wir retteten Tomaten vor dem Wegwerfen und feilschten um Preise. Das bin ich mir nicht gewohnt. In der Küche war ich dann der Lehrling. Ich habe gerüstet und geholfen wo es ging. Und einfach nur auszuführen tat irgendwie mal richtig gut. Wie Dinah sogar ihr Gewürz eigens zubereitet hat mich enorm beeindruckt. Ja so mit einer begnadeten und begabten Köchin zu kochen, macht richtig viel Spass. Am Abend war alles bereit: VW-Bus gepackt und geladen, voll getankt und wir beide glücklich aber nudelfertig =) Natürlich liessen wir es uns nicht nehmen alle 1-2 Stunden unseren Crowdfundingkontostand zu checken. Das war eine riesen Aufregung =)

Am Freitag war es dann soweit. Vom hantieren mit dem Starkstrom bis hin zum Reis kochen vor Ort und das gemeinsame Schöpfen, klappte alles wie am Schnürchen. Als hätten wir das schon immer gemacht. Die Leute liebten das Essen und viele glückliche Gesichter waren zu sehen. Am glücklichsten waren aber sicher Dinah und ich über unseren ersten grossen Erfolg.

Nun freuen wir uns megamässig auf den Einsatz am nächsten Donnerstag in Inwil bei Zug. Da stehen wir das erste mal auf der Strasse ohne zu wissen, ob überhaupt jemand kommt oder für wie viele wir kochen sollen. Das wird richtig spannend!

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In