Echoes of Identity

von ninagracey

Bern und Accra

Ein Dokumentarfilm über meine Reise nach Ghana, auf der Suche nach meinen Wurzeln.

Crowdfunding-Projekt teilen

CHF 3’094

206% von CHF 1’500

206 %
So funktioniert’sä

Es gilt das «Alles oder Nichts»-Prinzip: Nur wenn das Finanzierungsziel erreicht oder übertroffen wird, werden dem Projekt die Gelder ausgezahlt.

30 Unterstützer*innen

13 Stunden verbleibend

Auf Spurensuche in Ghana

Echoes of Identity ist ein Dokumentarfilm über die Reise zu meinen Wurzeln nach Ghana. Mit deiner Unterstützung kann ich dieses Herzensprojekt verwirklichen und mir selbst einen Schritt näher kommen. Ich möchte zeigen, welche Schätze dieses Land birgt und wie vielfältig Ghana ist. Ausserdem möchte ich mit diesem Film Menschen erreichen, die ähnliche Geschichten teilen und sich ebenfalls auf die Suche nach ihren eigenen Wurzeln begeben möchten.

«Von wo bist du?»

Diese Frage wird mir seit ich denken kann regelmässig gestellt. Meine Antwort: «Aus Bern» ist selten zufriedenstellend. Meistens reagieren die Menschen kopfschüttelnd und erwidern: «Nein, ich meine, von wo bist du wirklich?» Meine Selbstbestimmung wird durch Fragen in Frage gestellt, die mich stets verwirrten und auf die ich für das ebenso verwirrte Gegenüber anscheinend nie die richtige Antwort fand.

Die Antwort, die sich für mich persönlich bisher am besten angefühlt hat, war die Schweiz. Die Kultur Ghanas konnte ich nie richtig kennen lernen, da sich meine Eltern früh getrennt haben und ich kaum Kontakt zu meinem Vater habe.

Auch wenn sich meine Antwort auf diese Frage vielleicht nie ändern wird, und ich sie auch niemandem schulde, möchte ich diesen Teil von mir kennen lernen. Ich möchte wissen, ob ich eine Verbindung zu diesem Ort spüre, wie die Kultur ist, wie sich der Boden anfühlt, wie das Meer riecht. Ich möchte eine Lücke schliessen, die bisher immer offen war. Zudem möchte ich zeigen, wie schön Ghana ist, da dieses Land in Europa nur wenig Repräsentiation erfährt.

Meine Geschichte werde ich in einer Essay-Dokumentation festhalten, für mich und für alle Menschen, denen die Frage nach ihrer Herkunft tagtäglich begegnet. Ich hoffe, dass sie sich selbst in meinem Prozess wiederfinden und vielleicht sogar das bestärkende Gefühl, auf der Suche nach der eigenen Identität nicht allein zu sein.

«Chunnsch mit uf mini Reis?»

Um mein Projekt realisieren zu können, brauche ich deine Hilfe. Mein Vorhaben setzt es voraus, dass ich für mindestens zwei Wochen nach Ghana reisen kann. Ausserdem möchte ich schöne Bewegtbilder und Klänge festhalten, die meine Eindrücke und das Land repräsentieren, wofür ich entsprechendes Equipment benötige. Natürlich sollen auch die Musiker:innen, die mir ihre Töne zur Verfügung stellen, entsprechend entlohnt werden, so dass am Ende aus all diesen einzelnen Elementen ein ganzer Film entstehen kann. Dank deiner Hilfe kann ich mein Projekt verwirklichen und die Reise zu meinen Wurzeln antreten!