Unglaublich...Von Franziska Engel, am 23.8.2019 14:56

Content

Nun haben wir die Liste mit euren Namen erhalten, liebe Unterstützerinnen und Unterstützer!

Unglaublich viele uns bekannte und ebenso viele uns noch unbekannte Menschen haben uns zum Ziel getragen! Wir bedanken uns von ganzem Herzen und sind nun daran, eure Belohnungen herzurichten. Habt ein wenig Geduld, wir melden uns in aller Bälde bei euch und überbringen euch euer Geschenk persönlich oder per Post! Wenn ihr einen Geissenspaziergang gebucht habt, dann melden wir uns bei euch per Mail um ein Datum abzumachen. Wir freuen uns, euch kennen zu lernen!

Psssst… Allen Menschen, die uns anonym geholfen haben, danken wir auf diesem Weg ebenfalls. Es freut uns sehr, dass ihr dazu beigetragen habt, dass wir unser Projekt verwirklichen konnten. MERCI VIU MAU!

Dankbar und erfüllt: Veronika Singa und Franziska Engel

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

DANKE!!!Von Franziska Engel, am 21.8.2019 14:26

Picture acdc7a65 d869 4603 a70a 0efaa67673cfPicture f0fd23c6 3a5f 45e9 b4de c0f57a4632aePicture 65f5d396 7525 4d4b aa14 3de16860f5b1Picture 2ad88d72 0d5f 4fe2 99d9 d3baa46749c1Picture 5236d085 195d 4dc1 a764 27f2ebe42a96Picture b59fe313 9d2b 423b 9cb8 9c1d69b4d561Picture f22f56ab 97f2 4ece a76f c99332c10ba8Picture 44bffa9d e0b2 450c 90a3 17ff51a3e303Picture bc8c29c9 1f86 4125 8197 9bbd3dc6a6fcPicture c2813af7 548f 4204 af4f 9bd1bab27b94

WIR SIND SPRACHLOS UND MACHEN FREUDENSPRÜNGE!!!

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Kleine Schritte...Von Franziska Engel, am 20.8.2019 12:05

Picture cefc6a7a cba1 457e 94a2 eb8bae5d32ffPicture 38c73d72 26b8 4598 92f8 fa5d10179514Picture 47656f43 8503 4cb6 814a 081cb510c769Picture a407b92b 8b12 4aeb b6a2 47bcdfe71034

Liebe Unterstützerinnen und liebe Unterstützer

Die Hühnerschar hat gestern ihre ersten Schritte aus dem Hühnerhaus ins neue Gehege gewagt. Mit der Zeit wurden sie immer mutiger und wagten sich weiter heraus. Noch haben sie aber ihr grosses Paradies nicht bis in alle Ecken erkundet. Sie bleiben im Moment noch in der Nähe des sicheren Häuschens. Ins frisch angesäte Gras dürften sie eigentlich nicht… Aber das Flexinet als Absperrung war für die munteren Hühner eher eine Einladung als ein Hindernis;-) Da werden wir uns was einfallen lassen müssen. Bald werden sie sicher die Weite der grünen Wiese entdecken und sich mit den Ziegen bekannt machen. Platz ist für alle genügend vorhanden!

Auch wir gehen mit unserem Projekt in die Zielgerade und erreichen in kleinen, stetigen Schritten hoffentlich mit eurer Hilfe unser Ziel. Es verbleiben uns noch zwei Tage und wir haben schon soo viele Helfer und Helferinnen.

Endspurt! Wer hebt uns aufs Podest? Wer kann den letzten «Bitz» noch beitragen? Das Ziel ist ganz nah!

Wir bedanken uns bei allen Unterstützerinnen und Unterstützern für die grosszügigen Spenden und freuen uns, wenn wir in zwei Tagen mit euch jubeln dürfen! MERCI!

Franziska Engel (LernOrt der Kitas Murifeld) und Veronika Singa (Waldkita Murifeld)

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Tataaaa! 100!!!Von Franziska Engel, am 17.8.2019 10:20

Content

Heute hat der oder die hundertste UnterstützerIn für unsere Zäune gespendet! Das ist umwerfend! DANKESCHÖNDANKESCHÖNDANKESCHÖNDANKESCHÖNDANKESCHÖN

Wie hoch die Zahl wohl noch steigen wird? Wir haben noch sechs Tage Zeit… Helft mit, dass es mehr und mehr Menschen werden, die an unser Projekt glauben und uns unterstützen.

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Soooo viel Platz!Von Franziska Engel, am 15.8.2019 17:13

Picture 4305b203 01c0 46b0 8561 e39da8c810f7Picture 787be1fb 65b4 4cac 81b0 09e283d21d08Picture 21e4835f f6c6 44f6 82fb 8fc56eadcf14

Heute sind unsere Fünf das erste Mal auf der gaaaanz grossen Weide! Auch unser grosser Casper war mit Evi’s Verstärkung mutig genug, die neue Weide zu betreten (ein echtes Angsthäsli) und geniesst die Weite und das saftige Grün.

Nun hört man die Glöggli schon bis ins Quartier hinein und viele grosse und kleine SpaziergängerInnen bleiben am Weg stehen, um die Tiere zu bestaunen.

Noch haben wir eine Woche Zeit um unser Ziel zu erreichen. Helft mit und teilt den Link!

Mit einem grossen Dankeschön an Alle!

Franziska Engel (LernOrt der Kitas Murifeld) und Veronika Singa (Waldkita Murifeld)

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Der Countdown läuft!Von Franziska Engel, am 13.8.2019 16:31

Picture 7b04b20e 9db6 43b0 8f22 647c69ef707ePicture a5e2a49c 290b 4f59 af4e 27a41626422aPicture 7df2356f 5754 41a6 84fe 76e47cf9c767Picture fe3a050e 1ac1 45a2 b31b 688f6022df0f

Liebe Unterstützerinnen und liebe Unterstützer

In etwas mehr als einer Woche sollten wir den Betrag von 30’000.- erreicht haben. Die Zeit läuft, wir sind schon sehr weit gekommen und bleiben dran! Nur gemeinsam mit euch allen können wir es schaffen. Also teilt weiterhin unseren Link und erzählt von unserem Projekt, damit wir den Restbetrag noch erreichen und unser Traum wahr wird.

Die Zäune sind bereits Wirklichkeit! Es fehlen nur noch winzige Details und schon diese Woche werden die Hühner in ihren neuen, gigantisch grossen Auslauf flattern können.

Unsere Ziegen sind letzte Woche mit glänzendem Fell, gesund und munter wieder in der Elfenau angekommen. Sie tummeln sich bereits auf den neuen Weiden und geniessen auch hier das saftige Gras. Auf der Alp wurden sie fürsorglich betreut und hatten wunderschöne Ferien. Ein grosses Dankeschön den Geissenhirten und Geissenhirtinnen!

Mit herzlichen Grüssen Franziska Engel vom LernOrt und Veronika Singa von der Waldkita Murifeld

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Der Zaun wächst!Von Franziska Engel, am 25.7.2019 13:10

Picture 9130767b dac6 4181 9886 6104a3d59817Picture 132c8150 b783 422d ac5b 518e0628bf31Picture 55b22ca1 9175 4267 9ab4 2dab77acb24cPicture 2cca2b01 5f7e 4775 8002 b15038b2db88Picture 05bcd10b c326 4bac 8db4 9853dc73499dPicture 1e90131b 080d 478e 8976 87f53d0a3fb6

Liebe Unterstützerinnen und liebe Unterstützter

Trotz brütender Sommerhitze haben sich unsere Fachmänner an die Arbeit gemacht! Die massiven Akazienpfosten für unsere neuen Weiden sind schon fast alle gesetzt. Ein hartes Stück Arbeit bei dieser Hitze! Der alte Hühnerzaun, der von herabfallenden Ästen zerdrückt wurde, ist abgebaut. Hier wird später neues Gras angesät, damit sich die Ziegen und Hühner auf einer schönen grünen Fläche tummeln können. Den Ziegen auf der Alp wäre die Hitze hier im Tal viel zu gross. Wir sind froh, können sie die kühlen Berge geniessen. (Aber sie fehlen uns schon ein bisschen;-))

Nicht nur der Kraftaufwand für unsere Zäune ist enorm, auch die Kosten sind nicht klein. Wir bedanken uns bei allen Spenderinnen und Spendern ganz herzlich für die bereits eingegangenen Beträge und freuen uns, dass wir unserem Ziel immer näher kommen.

Bitte teilt unseren Link nochmals mit allen reichen Verwandten in der weiten Welt und sowieso mit allen Menschen, die an unser Projekt glauben und uns unterstützen könnten!

Merci viel mal! Franziska Engel vom LernOrt und Veronika Singa von der Waldkita Murifeld

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Alpaufzug unserer GeissenVon Franziska Engel, am 11.7.2019 14:23

Picture 02f0b358 d07a 4c37 adaa 9e0ead4d6badPicture 3ed102b0 064b 42d4 a650 47bc9a4196daPicture 012e89a7 4488 47bb 90ec 968ec9b6a7ccPicture b86865b4 10bf 405e ae0d bb173f1803e0

Liebe Unterstützerinnen und liebe Unterstützer

mit ein paar Bildern unseres gelungenen Mini-Alpaufzugs vom 10. Juli möchten wir uns ganz, ganz herzlich für die vielen eingegangenen Spenden bedanken! In nur acht Tagen sind wir dank euch allen so weit gekommen! Unsere Freude ist riesengross - Merci via mau!

Nun haben wir im Tal die alten Weiden bereits abgeräumt, damit sich die Zaunbauer bald ans Werk machen können und die neuen Zäune dann bereit sind, wenn unsere Geissen von der Alp heimkommen.

Wer in diesen Tagen auf den Hof in der Elfenau spaziert, wird nun zwar keine Ziegen vorfinden, aber unsere Hühner und Kaninchen besuchen können, die munter miteinander ihr neues Gehege geniessen.

Wir freuen uns, wenn ihr für unser Anliegen weiterhin fleissig Werbung macht und wir unserem Ziel immer näher kommen.

Mit lieben Grüssen

Franziska Engel vom LernOrt und Veronika Singa von der Waldkita Murifeld

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden