Eine skurrile Dokumentation über das Ende der Welt, voller Ausschweifungen, ungebändigten Kämpfen, elektronischen Loops, Drum Solos und zerbrochenen Tänzen.

CHF 11’036

100% of CHF 11’000

"100 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

50 backers

Successfully concluded on 8/12/2017

Ein dokumentarisches Theaterstück über das Ende der Welt.

Das Stück «EINE STUNDE AUF ERDEN» steht. Es ist Teil der «Ich bin… Punk?» Serie und feiert am 14. Dezember in St.Gallen Première. Anschliessend geht es in der Schweiz auf Tournee.

Mit unserem grossen Performance Projekt «Ich bin… Punk?» haben wir bisher vier abendfüllende Kapitel kreiert, welche Schauspieler, Tänzer und Musiker involvierte. «Ich bin… Punk?» ist ein Feuerwerk aus Tanz, Theater, Text und Musikstilen (…) mutiges, spannendes und zum Denken anregendes Theater, wie die Presse damals über die bisherigen Kapitel schrieb.

Tourneefinanzierung

Wir freuen uns darauf unser Stück in die «Welt» hinaus zu tragen. Wir möchten auch in deine Stadt kommen: St.Gallen, Wil, Herisau, Bern, Luzern, Frauenfeld, Amriswil und Luzern. Das Stück weitherum zu zeigen macht es erst nachhaltig. Zuviele Stunden und Schweiss stecken in dessen Entwicklung, da wäre es einfach zu schade eine Eintagsfliege zu produzieren.

Wir zählen auf dich.

Be a part of it und wir kommen!