Der Verlag

Hörkultur – Erlesenes Hören befasst sich mit der Herstellung von Hörbüchern jenseits vom Mainstream mit hohem Qualitätsanspruch. Dazu gehört auch, dass sämtliche Produktionen ausschliesslich ungekürzt herausgegeben werden. «Musik des Lebens, der man verschlossenen Blickes lauscht und die sich durch das Ohr an das innere Auge wendet.» So hat Thomas Mann das Hören von Literatur beschrieben, und diesem Anspruch hat der Verleger sich verschrieben. Im vorgesehenen Programm für 2017 wird dies noch besonders deutlich dadurch, dass eine Serie von Musiker-Biographien bzw. Büchern zu Musik mit der jeweiligen Musik hergestellt werden sollen. Vor allem auch diese Projekte eignen sich besonders für die von jedem Hörbuch aufgelegte limitierte Sonderedition in einer Auflage von 444 Stück. Diese exklusiven Hörbücher werden mit einem individualisieren ExLibris ausgestattet, das vom Sprecher und, wo möglich, auch vom Autor signiert wird. Hochwertige Sammlerstücke für Hörbuch-Geniesser. Hierdurch wird das Hörbuch auch zum haptischen Erlebnis.

Picture 4564ae70 d9b1 4897 a301 5004d3d759f9Picture 7df4b58f 86f2 4632 a9c6 0fc71d3aa15a

Deine Unterstützung:

Vom erfolgreichen Verleger Peter Suhrkamp ist der Satz überliefert: «Meine Freude am Verlegerdasein liegt zu einem Teil darin, dass ich die Bücher machen kann, die ich haben uns lesen möchte. Leider längst nicht alle.» Wenn ein Verleger, wie dies auch Suhrkamp getan hat, gegen den Mainstream Bücher, in meinem Fall Hörbücher, verlegt, dann braucht er einen langen Atem. Mit Eurer Unterstützung helft ihr mir, diesen langen Atem zu haben und zum erfolgreichen Startup des Verlages einen entscheidenden Beitrag zu leisten.

Picture 4c1e387e 165d 4837 aa68 11de4ff8c06ePicture 86b12172 cdbf 484a a5c7 106620de08c2

Der Verleger:

Wolfgang Koch, in Deutschland geboren und seit 2001 in der Schweiz ansässig. Ich bin Verleger geworden aus meiner Leidenschaft für Bücher ohne die ein Leben für mich nicht vorstellbar ist. Dabei leitet mich das Bewusstsein, dass Bücher in erster Linie anvertrautes Geistesgut und keine schnelllebigen Konsumgüter sind. Dies ist für mich auch ausschlaggebendes Kriterium für die Auswahl der Titel meines Programms. Die Beziehung zu meinen Hörbüchern besteht auch in meiner Beteiligung an deren Gestaltung.

Tue Gutes und rede darüber:

Sämtliche Unterstützer werden über den Fortgang des Verlages informiert, sei es durch persönliche Nachrichten oder auch über Facebook, Twitter und Instagram. Es würde mich freuen, wenn ihr auch Euren Kontakten die Informationen weitergebt, auf Facebook teilt oder in anderer Weise die Menschen auf wemakeit aufmerksam macht. Alle diejenigen, die nicht über die Sozialen Netzwerke erreichbar sind werden über meine Website www.hoerkultur.com auf dem Laufenden gehalten.