Die Talentwerkstatt «Escape!» unterstützt Jugendliche, ihre Talente zu entdecken, zu entwickeln und zu vernetzen, um einen super Escaperoom in Schinznach Bad zu bauen und zu betreiben.

CHF 5’035

100% de CHF 5’000

"100 %"
Comment ça fonctionneä

Le principe du «tout ou rien» s’applique: l’argent ne sera reversé au projet qu’à condition d’avoir atteint ou dépassé l’objectif de financement.

50 contributeur*rices

Clôturé avec succès le 1.3.2021

Darum geht’s

«Escape!» ist mehr als nur das Bauen eines Escaperooms. Wir arbeiten zusammen, lernen voneinander und fördern jegliche Talente. Ob es ums Filmen oder Holz-Zuschneiden, SPS programmieren, das Löten elektronischer Verbindungen, das Bildermalen, Dekoration oder Administration geht, bei uns haben alle ihre Gelegenheit zu brillieren. Unsere Jugendlichen sind dabei die primäre Zielgruppe. Wenn der Escaperoom dann steht und betrieben werden kann, kommt die sekundäre Zielgruppe, die Kundschaft hinzu. Das Geld das wir dadurch einnehmen dient der Instandhaltung des Escaperooms sowie dem Kreieren neuer Rätsel, Mechanismen und Überraschungen.

Da ein Escaperoom viele Überraschungen für seine Besucher bereithält, zeigen wir hier keine Bilder aus unserem aktuellen Escaperoom. In unserem Video gibt es kleine Einblicke, welche aber auch nicht zu viel verraten.

Das Besondere an unserem Projekt

Wer in einer Zeit, in welcher die Welt des Internets für viele zur Realität wird, bieten wir von der internen Planung bis zum Besuch unseres Escaperooms durch Aussenstehende eine reale Erfahrung. Die Welt, die wir bauen und welche schliesslich alle besuchen können ist zwar fiktiv aber man kann sie berühren, hören, sehen und riechen.

Wir brauchen Unterstützung

Wir werden das Geld für den Innenausbau und die endgültige Gestaltung einsetzen. Wir werden unsere Wunschtapete kaufen und die Wände damit, unter Anleitung, selber verkleiden. Wir wollen weitere Kameras installieren, über welche wir das Spiel überwachen können. Ausserdem benötigen wir endlich eigenes Werkzeug.