Darum geht’s

In der aktuellen Saison treten die Volleyballerinnen von Sm’Aesch Pfeffingen im europäischen Challenge Cup an – dies mit viel Vorfreude und grossen Ambitionen!

In der 1. Runde trifft das Team von Headcoach Andi Vollmer auf Levski Sofia. Das Heimspiel findet am 4. Dezember in Aesch BL statt (20.00 Uhr), das Auswärtsspiel am 19. Dezember im bulgarischen Sofia (17.00 Uhr).

Mit dem Crowdfunding-Projekt möchten wir die Reisekosten (Flüge, Unterkunft und Verpflegung) für das Auswärtsspiel in Bulgarien decken!

Picture 801d0a82 a70b 45c8 b7fe d3b329cda05ePicture 5d92dfce 6b0d 46f8 bcbc 6577f0ac52df

Das Besondere an unserem Projekt

Die internationale Bühne ist für jede Sportlerin und jeden Sportler ein Highlight! Sport kreiert Emotionen und verbindet Menschen aus unterschiedlichsten Sprach- und Kulturregionen, wie dies auch unser Kader 2019/20 mit Spielerinnen aus 6 Nationen zeigt.

Picture d3f76b79 7e9b 4ada 9352 db76f2cecd45Picture 1188d357 b415 49a8 91bf e2e209767d52

Dafür brauchen wir Unterstützung

Jede Europacup-Runde ist im Volleyball für unseren Club mit einem finanziellen Aufwand von CHF 20’000-25’000 Franken verbunden. Und dafür brauchen wir Eure Unterstützung. Für die Reise nach Sofia (Flug, Hotel und Verpflegung) benötigen wir zur Kostendeckung CHF 6’000.-.

Helfen Sie uns, in ganz Europa auf die sportlichen Höchstleistungen, die in unserer Region von den NLA-Volleyballerinnen vollbracht werden, aufmerksam zu machen! Und setzen Sie damit ein Zeichen für die Sportregion Basel, die dank regionaler Verankerung und internationaler Klasse ein besonderes Flair in die Sportwelt hinaus trägt!

Picture 2807f757 199c 42c2 a137 3b7962367615Picture c3f335d3 4d08 4517 9cbc 9290d1374a76