Wir vom claro Weltladen in Schaffhausen möchten unser faires Kleidersortiment ausbauen, doch dann kam der Coronavirus! Helft uns weiter zu bestehen für mehr faire Mode in Schaffhausen!

CHF 15’553

103% de CHF 15’000

"103 %"
Comment ça fonctionneä

Le principe du «tout ou rien» s’applique: l’argent ne sera reversé au projet qu’à condition d’avoir atteint ou dépassé l’objectif de financement.

84 contributeur*rices

Clôturé avec succès le 8.4.2020

Mehr faire Mode in Schaffhausen

Faire Mode liegt uns von claro Weltladen Schaffhausen besonders am Herzen. Bei uns findet Ihr Kleidung aus biologisch produzierten Fasern, ausserdem wird bei der Kleiderherstellung die Umwelt geschont. Wir finden es wichtig, dass bei den Labels die wir im Sortiment haben die gesamte Lieferkette transparent ist. Das allerwichtigste ist für uns, dass die Kleidung unter fairen Arbeitsrichtlinien hergestellt wird. Fair Trade Mode ermöglicht, dass die Näherinnen nicht nur von ihrer Arbeit leben können, sondern auch ihre Kinder eine Ausbildung ermöglichen und für die Zukunft planen können. Wir finden es toll, dass die Nachfrage nach Fair Fashion steigt, auch in Schaffhausen. Aus diesem Grund möchten wir unser Sortiment an fairer Biobekleidung für Damen wie auch für Herren ausbauen. Auch das Angebot an fairen Accessoires wächst ständig. Wir freuen uns Euch z.B. Damenstrümpfe aus recycelten Polyamide- und Elastanfasern, Taschen aus Öko-Leder und fair trade Schmuck aus aller Welt anbieten zu können.

Ein neues Kleid für den claro Weltladen in Schaffhausen

Seit zehn Jahren findet Ihr den claro Weltladen an der jetzigen Adresse in der Webergasse. Der Laden hat eine Renovation nötig! Dies nehmen wir zum Anlass den Laden grundlegend neu zu gestalten. Im hinteren Ladenbereich möchten wir das Bekleidungssortiment optimal präsentieren und so eine ruhige Auswahl- und Anprobe-Atmosphäre für Euch schaffen. Das Lebensmittelsortiment wird in den vorderen Ladenbereich umziehen.

Wir arbeiten sehr gerne in unserem Laden, aber im Sommer ist es manchmal wirklich anstrengend. Da wir kaum Durchzug erzeugen können bleibt die warme Luft im Laden stehen. Für die zunehmend wärmeren Sommer müssen wir gerüstet sein: Die Anschaffung einer Klimaanlage ist unumgänglich. Denn nur so können wir unsere Lebensmittel weiterhin bestimmungsgemäss lagern. Ausserdem ist es uns wichtig, dass Ihr bei angenehm kühlen Temperaturen die fairen Kleider anprobieren könnt.

Dafür brauchen wir Eure Unterstützung

Auch wir sind von der vom Bundesrat ausgerufen Notlage betroffen. Unser Weltladen darf geöffnet bleiben. Das ist erstmal eine gute Nachricht. Wir freuen uns, dass unsere Lebensmittel gefragt sind und auch unser Hauslieferdienst angenommen wird. Die bestellte faire Frühlingsmode ist da, aber sie muss im Lager bleiben und im Laden abgesperrt werden. Auch unsere Produzenten sind jetzt mehr als zuvor darauf angewiesen, dass wir weiterhin bei ihnen bestellen und sie sich einer fairen Bezahlung sicher sein können.

Es ist also wichtig, dass wir als claro Weltladen bestehen bleiben und die Fair Trade Produkte verkaufen können. Unser Projekt bei wemakeit steht jetzt Kopf. Aus ’Fair Fashion für Schaffhausen’ wird ’Rettet den claro Weltladen Schaffhausen’.

Wir brauchen jetzt Eure Unterstützung, damit wir die Zeit der Notlage überstehen. Vielen Dank an Allen die uns bis jetzt schon eine Spende zugesagt haben. Bitte teilt unser Anliegen!