Das Festival des politischen Liedes findet im Zeichen des Widerstandes gegen neoliberale und rechtsextreme Strömungen statt. Vernetzung, Spaß und politisches Liedergut stehen im Zentrum.

EUR 1’960

163% of EUR 1’200

"163 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

33 backers

Successfully concluded on 9/1/2020

Festival des politischen Liedes 2020

Auch 2020 veranstaltet der Kulturverein Willy wieder das Festival des politischen Liedes. Es findet im Europacamp der Sozialistischen Jugend OÖ von 12. - 14. Juni 2020 statt. Ein gemütliches Wochenende, bei dem die Bühne uns allen - aber vor allem linken, kritischen und politischen Künstler*innen - gehört.

1943 gelang Sepp Plieseis die Flucht aus dem Konzentrationslager, und er gründete die Widerstandsgruppe «Willy», die bis zum Kriegsende im Salzkammergut aktiven Widerstand gegen den Nationalsozialismus leistete. 54 Jahre später, im Jahr 1997, veranstaltete der Kulturverein «Willy» das erste Festival des politischen Liedes im Europacamp am Attersee. Wieder im Zeichen des Widerstandes gegen neoliberale und rechtsextreme Strömungen. Und so vernetzen sich seit mittlerweile 23 Jahren unzählige Menschen, Organisationen, Ver-eine, Linke, Kunst- und Kulturschaffende, Junge bis Alte, die sich im friedlichen Kampf gegen Rassismus, Sexismus, Homophobie und sonstige Ungerechtigkeiten stärken.

Das Besondere an meinem Projekt

Das Festival des politischen Liedes bietet das ganze Wochenende Programm: Workshops, Diskussionsrunden und natürlich atemberaubende Konzerte unterschiedlichster Art.

Wir, der Kulturverein Willy laden dich ein, gemeinsam mit allen Künstler_innen und Teilnehmer_innen des heurigen Festivals ein freundschaftliches, solidarisches, friedliches und zugleich kämpferisches Fest zu feiern. Auch wenn wir vielleicht nicht immer einer Meinung sind – begegnen wir uns mit Respekt und Toleranz! Tauschen wir uns aus, tanken wir Kraft und Zuversicht für den gemeinsamen Widerstand gegen Kapitalismus, Rassismus und Sexismus – für Demokratie und Gleichberechtigung!

Dafür brauche ich Unterstützung

Um unseren jährlichen musikalischen Traum als ehrenamtliche Truppe organisieren zu können benötigen wir Geld. Wir brauchen also eure finanzielle Unterstützung um ein tolles Wochenende zum Kräftetanken auf die Beine zu stellen.