¯\_(ツ)_/¯Oops, il video è stato rimosso dal progettista.

«Fliegen» Kulissen

di Chor Laltracosa

Berna

Hebe/n sie ab mit Laltracosa! Ermögliche/n sie uns die Realisierung der grossartigen Kulissen, die die Berner Künsterin Lisa Minder für unsere «Fliegen»-Konzerte vom 9./10. Mai entworfen hat!

CHF 2’000

100% di CHF 2’000

"100 %"
Come funzionaä

Vale il principio del «Tutto o Niente»: la somma raccolta verrà corrisposta al progetto, solo se esso avrà raggiunto o superato l’obiettivo di finanziamento.

11 sostenitori

Concluso con successo il 1.5.2014

Wer wir sind

Der Berner Chor Laltracosa unter Michael Kaufmann steht seit 30 Jahren für hochklassige Vokalmusik abseits ausgetretener Pfade. Am 9. und 10. Mai 2014 finden im PROGR unsere «Fliegen»-Konzerte statt.

Was wir tun

Wir führen auf:

  • Brecht/Weill «Ozeanflug»
  • vier deutsche Lieder von Charles Ives, arrangiert für Chor und Orchester
  • Kaufmann «Das Meer und die Sonne» auf Texte von Jean Paul (Uraufführung)
  • Es wirken mit: das Opus-Orchester, Hans-Jürg Rickenbacher (Tenor), Roger Bucher (Bariton), Matthjas Bieri (Bass) und Berkant Nuriev (Klavier).

¯\_(ツ)_/¯Oops, il video è stato rimosso dal progettista.

Was wir von dir / ihnen wollen

Die Berner Künstlerin Lisa Minder hat für jeden der drei Programmblöcke des «Fliegen»-Konzerts ein wunderbares Sujet entworfen. Als vier Meter hohe Kulissen verleihen sie dem Konzert eine unwiderstehliche Atmosphäre. Für deren Realisierung suchen wir noch Unterstützung.

Was wir dir / ihnen bieten

Alle Unterstützerinnen und Unterstützer erhalten als Dankeschön eine besondere und einmalige Beteiligung am «Fliegen»-Projekt. Details siehe rechts.