Wer wir sind

Der Berner Chor Laltracosa unter Michael Kaufmann steht seit 30 Jahren für hochklassige Vokalmusik abseits ausgetretener Pfade. Am 9. und 10. Mai 2014 finden im PROGR unsere «Fliegen»-Konzerte statt.

Picture ce8afd11 4fea 465c a9d5 f74e980a5c75 Picture c2820fe0 8123 4a07 9aa3 5d5ba7a0c2f2 Picture 1ef2e928 cfb9 465c b5c7 fe5240c145ec Picture ecf49a83 aa85 4c20 8bac e507090b0da1 Picture daf8e8a2 9e4d 4bd0 a7df 9e160b36da83 Picture 0de17060 9032 4bcc bd8b 8ca4034a0810 Picture b6caac64 1fd9 420e bc9f a07e6ceff5fb Picture 475fb8e1 08a9 4e50 b41b f04990784403

Was wir tun

Wir führen auf:

  • Brecht/Weill «Ozeanflug»
  • vier deutsche Lieder von Charles Ives, arrangiert für Chor und Orchester
  • Kaufmann «Das Meer und die Sonne» auf Texte von Jean Paul (Uraufführung)
  • Es wirken mit: das Opus-Orchester, Hans-Jürg Rickenbacher (Tenor), Roger Bucher (Bariton), Matthjas Bieri (Bass) und Berkant Nuriev (Klavier).

Was wir von dir / ihnen wollen

Die Berner Künstlerin Lisa Minder hat für jeden der drei Programmblöcke des «Fliegen»-Konzerts ein wunderbares Sujet entworfen. Als vier Meter hohe Kulissen verleihen sie dem Konzert eine unwiderstehliche Atmosphäre. Für deren Realisierung suchen wir noch Unterstützung.

Was wir dir / ihnen bieten

Alle Unterstützerinnen und Unterstützer erhalten als Dankeschön eine besondere und einmalige Beteiligung am «Fliegen»-Projekt. Details siehe rechts.