Die Idee

Nachdem ich mich in meinem Debüt-Album intensiv mit dem Thema ’Abschied’ beschäftigte, ist es nun Zeit für etwas ’leichtere’ Kost. Und so soll mein neues Album denn auch um die unterschiedlichen Formen von Humor kreisen. Anstöße dazu geben nicht zuletzt Beethovens Diabelli-Variationen und Prokofievs Sarkasmen - wie ich hoffe, ein Hörvergnügen im wahrsten Sinn des Wortes!

Content

Die Idee hinter der Idee

Im Zentrum der neuen Aufnahme stehen schon allein wegen ihres Ausmaßes die Diabelli-Variationen BEETHOVENs. Ohne Zweifel handelt es sich bei diesem Werk um eines der größten Klavierwerke überhaupt, in dem Beethoven auch immer wieder seine humorige Seite zeigt. Die 33 Variationen basieren ja auf einem unwalzerhaften Walzer des Verlegers Diabelli, den Beethoven in Folge kommentiert, kritisiert, verbessert, parodiert, verlacht, zerstampft,…kurzum teils bis zur Unkenntlichkeit verändert, um dann wieder einzelne Elemente des Walzers herauszugreifen und zu verfremden. Dies wird durch die Gegenüberstellung mit PROKOFIEVs oft geradezu makabrem Humor-Verständnis, wofür schon alleine der Titel ’Sarkasmen’ spricht, besonders brisant. Höchst dramatische Passagen wechseln mit lyrischen, manchmal meint man fast, Gelächter zu vernehmen. Die fünf Stücke wirken beinahe wie ein surrealistisches Theaterstück. Aber es mischt ja auch noch MOZARTs ganz eigener Witz mit: Seine Briefe zeigen bekanntlich mitunter derbe Seiten, was in krassem Gegensatz zu seiner Musik steht. Wie diese beiden Gegensätze zusammenfinden, wird auf der neuen CD zu hören sein, deren interessante Werkauswahl hoffentlich jedermanns Geschmack trifft!

Ein paar Worte über mich

Ich liebe Musik und Herausforderungen, an denen ich wachsen kann. In diesem Sinne freue ich mich über eure Unterstützung bei der Entstehung meiner zweiten CD!

Content

Die Unterstützung der Idee

Eure Unterstützung hilft bei

  • Saalmiete und Flügelstimmungen
  • Aufnahme und Postproduktion
  • Booklet und Fotos
  • Pressung und Veröffentlichung

Vielen Dank!

Content