Drei wunderbar illustrierte Kurzgeschichten von Julia Schneider und Leonie Achtnich über Aspekte der sozialen Beschleunigung: Nachrichtenflut, Erlebnishunger und Zeitmangel.

EUR 4’549

113% of EUR 4’000

113 %
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

98 backers

Successfully concluded on 7/12/2018

Die Bücher

»Flut«, »Achterbahn« und »Schwindel« sind drei Kurzgeschichten über jeweils einen Aspekt der sozialen Beschleunigung: Nachrichtenflut, Erlebnishunger und Zeitmangel. Den klaren Sätzen von Leonie Achtnich stehen humorvolle Illustrationen von Julia Schneider gegenüber. Jedes der drei Büchlein hat seinen eigenen Charakter. Alle drei finden Metaphern für aktuelle Themen, mit einem Augenzwinkern und einer wunderbaren Leichtigkeit.

Diese drei außergewöhnlichen Büchlein wollen wir nun mit dir teilen. 250 Exemplare wollen wir drucken, als Risographie auf schönem Naturpapier. Um die Herstellungskosten stemmen zu können, brauchen wir deine Unterstützung!

Die Geschichten

Flut: Wasser überflutet eine Wohnung über ihre Kommunikationskanäle, unaufhaltsam, gleich der Fülle an Nachrichten, die uns täglich erreicht und der wir uns kaum mehr entziehen können. 

Achterbahn: Unstillbarer Erlebnishunger treibt eine Achterbahnfahrt in immer extremere Höhen. Sie endet mit dem völligen Kontrollverlust.

Schwindel: Tage und Nächte werden kürzer und das Gefühl eines ständig andauernden Zeitdrucks bringt die Menschen ins Schwindeln. Liegt es daran, dass sich die Erde schneller dreht?

Umfang: 52 / 44 / 32 Seiten // Maße: 12,5 × 19,8 cm // Druck: Risographie in blau, lila, rot // Einzelpreis: 12 Euro // Preis für alle drei: 30 Euro

Der Verlag

Prima.Publikationen widmet sich besonderen Erstpublikationen sowie Design- und Künstlerbüchern, bei denen Erzähltes und Grafisches wie Haptisches unbedingt zusammengehören.

Das Trio »Flut«, »Achterbahn« und »Schwindel« ist der Beginn einer schönen Reihe an Prima.Publikationen, die in nächster Zeit erscheinen werden. Falls wir unser Ziel von 4.000 Euro übertreffen, kann es bald weitere illustrierte Geschichten von Leonie Achtnich und Julia Schneider geben. Außerdem: Einen zweiten Band unseres Geometriebuchs, ein deutsch-japanisches Künstlerkochbuch, performative Lesungen auf Stuttgarts Treppen … die Ideen sprudeln!

Schöne Bücher brauchen Menschen, die sie lesen, lieben und weiterempfehlen. Tausend Dank für Deine Unterstützung!