Dieser Event ist eine Plattform für Tänzer aus der ganzen Schweiz sowie dem nahen Ausland. Für jungen Künstlern und Musikern bietet er die Möglichkeit ihre Werke unter die Menschen zu bringen.

CHF 2’640

132% de CHF 2’000

"132 %"
Comment ça fonctionneä

Le principe du «tout ou rien» s’applique: l’argent ne sera reversé au projet qu’à condition d’avoir atteint ou dépassé l’objectif de financement.

17 contributeur*rices

Clôturé avec succès le 26.8.2017

Kulturevent: Austausch zwischen Künstlern

Als unabhängige Tanzgruppe sieht Bringitback ihre Aufgabe in der Mobilisierung und Aufrüttlung der lokalen Tanzszene. Deshalb konzentriert sich BBC neben dem eigenen Fortschritt auf diesen ihrer kreativen Mitmenschen und versucht durch Jams und Events, den Austausch zwischen den Kunstdisziplinen, den verschiedenen Hintergründen und unterschiedlichen Generationen zu fördern. Die FreeCon 3.0 ist eine Plattform für Tänzer aus der ganzen Schweiz und dem nahen Ausland. Der kreative Austausch steht im Vordergrund, während die Competition den Event krönt. Zusätzlich bietet die FreeCon jungen Künstlern und Musikern die Möglichkeit ihre Werke bei der Vernissage unter die Menschen zu bringen. Das ausgewogene interaktive Programm aktiviert alle Besucher und Teilnehmer auf diversen Ebenen. Die dritte Edition der FreetCon soll auf dem Erfolg der zwei Vorherigen aufbauen und noch spektakulärer und internationaler werden.

Ein Tanzbattle mit einem ausergewöhnlichen Konzept

Das Tanzbattle der FreeCon 3.0 hat ein spezielles Konzept. Acht Tänzer/innen aus der Schweiz und dem Ausland werden von der BringitbackCompany als Gäste zum Battle eingeladen. 16 weitere Tänzer/innen werden zum Hauptbattle mittels Vorausscheidung zugelassen. Den acht eingeladenen Tänzer/innen werden zwei weitere Tänzer/innen zugeteilt, dadurch entstehen noch nie vorher vorhandene Tanzteams. So werden Tänzer/innen mit verschiedensten Hintergründen gemischt. Beim Tanzwettbewerb treten die Tänzer/innen nicht als Einzelkämpfer, sondern als Team an. Eine einzigartige und spontane Fusion entsteht. Attribute und exotische Beats krönt das einzigartige Tanzerlebnis. Die Jury ist das Publikum. Denn alle sollen am Geschehen beteiligt sein. Jeder kann seine Stimme an sein Gewinnerteam abgeben und so den weiteren Verlauf des Battles mitbestimmen. So wird die Freecon 3.0 zu einer Begegnungsplattform für Tänzerinnen und Tänzer mit verschiedenen Hintergründen.

Als unabhängige Tanzgruppe freuen wir uns über jede finanzielle Unterstützung

Als unabhängige Tanzgruppe sind unsere finanziellen Mittel sehr begrenzt. Es ist uns daher nicht möglich die Durchführung der FreeCon 3.0 eigenständig zu finanzieren. Die tolle Location, Verpflegung der Tänzer sowie der Wettbewerbpreis verursachen Kosten, für deren Deckung wir auf externe finanzielle Unterstützung angewiesen sind.