Darum geht’s

Das Betreiben einer Website, das Sammeln von Informationen und das schreiben von Berichten ist ein grosser Aufwand. Um einen Newsartikel zu schreiben genügt meistens ein einzelnes Telefonat nicht. Man muss dauernd mit Funktionären in Kontakt bleiben, mit Spielern sprechen und hin und wieder Trainings besuchen. Erst danach werden Beiträge geschrieben, Fotos gemacht und ausgewählt. Das alles benötigt viel Zeit.

Und Zeit ist Geld. Eine solche Seite alleine mit Sponsorings zu finanzieren, ist einerseits mit viel Aufwand rund um die Sponsorensuche verbunden, andererseits in der heutigen Zeit kaum realistisch. Ich habe mich deshalb für ein Crowdfunding-Projekt entschieden.

Bei diesem Projekt geht es darum, die Seite desktopstories.ch ein weiteres Jahr zu betreiben. Meine Leserinnen und Leser sollen mit finanzieller Unterstützung zeigen, dass sie auch zukünftig von Informationen und Berichten rund um den SC Langenthal profitieren wollen.

Content

Das Besondere an meinem Projekt

Rund um den SC Langenthal verfüge ich um ein sehr breites Know-How. Ich arbeite seit über 10 Jahren in unterschiedlichen Positionen im Umfeld des Oberaargauer NLB-Vereins und habe mir deshalb ein grosses, breitgefächertes Netzwerk aufgebaut. Ich kann deshalb ohne zu zögern behaupten, dass ich viel Neuigkeiten erfahre, bevor sie öffentlich werden.

Diese Neuigkeiten möchte ich auch weiterhin mit meinen Leserinnen und Leser teilen. Sie sollen neutral und zeitnah, wenn möglich sogar zuerst, informiert werden, was rund um den SC Langenthal passiert.

Content

Dafür brauche ich Unterstützung

In den letzten drei Jahren habe ich unzählige Stunden an Arbeit in das Betreiben der Seite gesteckt. Was als Studienauftrag während dem Besuch der Journalistenschule (MAZ, Luzern) begann, wurde zwischenzeitlich zum Hobby und ist mittlerweile zum umfangreichen, selbstständigen Arbeitsauftrag geworden.

Damit die Arbeit, rund um das Schreiben von Berichten und das Veröffentlichen von News sich lohnt, bin ich auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Mit jedem Betrag ab 1 Franken hilfst du, dass die Seite auch weiterhin besteht.

Content