Das erste Studioalbum von Acheronian Scar erscheint voraussichtlich Mitte 2019.

Seit sechs Jahren proben wir Acheronian Scar im Bandraum in Malters wuchtigen und konsequenten Death Metal.

Die erste DEMO CD «Devastatet Future» haben wir selber im Bandraum produziert und die Tonträger aus eigener Kasse bezahlt. Die Investitionen wurden nach und nach durch Merchandise Verkäufe und Auftrittsgagen wieder amortisiert. Durch diese Öffentlichkeitsarbeit und guter Qualität bei den Auftritten haben wir einen Namen in der Szene gemacht.

Um einen Schritt weiter zu gehen und eine professionelle Tonqualität zu bieten, besuchen wir im Dezember 2018 das Studio Soundfarm in Kriens. Dank dem 2. Platz bei der Sprungfeder 2017 und euch ist es für uns möglich geworden ein komplettes Album aufzu-nehmen und zu mastern.

Content

Junger Death Metal ergänzt mit mächtigem Orchester

Das Album mit dem Titel «Gate into the Abyss» ist ein Konzeptalbum und erzählt die Geschichte eines Griechen aus dem antiken Griechenland, welcher das Feuer von Zeus zurückholen will. Um Handlungsfähigkeit zu erlangen, ersucht er die Weisheit eines Sehers für welche er sich in die Unterwelt begeben muss. Es erzählt die Geschichte des Flusses «Acheron», der Fluss der Unterwelt und endet damit, dass das Orakel des Sehers prophezeit, dass jemand anderes das Feuer zurückholen wird.

Begleitet wird die Geschichte von mächtigen Gitarrenriffs, schnellen Double Basses und einem brachialen Bass, welche die Dramatik der Geschichte unterstreichen, Abgerundet wird das gesamte Album mit harmonischem Orchester, welches von der Band programmiert wird.

Content

Danke Sprungfeder!

Vorrunde der Sprungfeder 2017.

Content